Irgendwo in Dubai sitzt eine junge Frau vor zugezogenen Gardinen. Sie trägt kein Kopftuch, ihr schwarzes Haar ist eilig zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. Sie zeichnet, es ist vermutlich Februar, ein Video auf. Sie spricht von ihrer Gefangenschaft im goldenen Käfig, von Folter, Todesdrohungen. "Ich kenne keine Freiheit", klagt die Frau, "ich durfte Dubai seit dem Jahr 2000 nicht verlassen." Sie sagt, sie plane ihre Flucht und sei voller Hoffnung. Aber "wenn ihr dieses Video seht", sagt sie, "ist das kein gutes Zeichen. Dann bin ich entweder tot, oder ich bin in sehr, sehr, sehr großer Not."

Das Video ist ihre Lebensversicherung, sie weiß das. Im Ernstfall soll es veröffentlicht werden. Anfang März tritt der Ernstfall ein, das Video geht auf YouTube viral. Seither fehlt jede Spur von Latifa Al Maktoum, 33 Jahre alt, Herrschertochter aus dem Orient mit einer Geschichte, die locker als Drehbuch für einen James-Bond-Film taugen würde.

Scheicha Latifa ist die Tochter des Emirs von Dubai

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 50/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!