Das erste Buch meiner Kindheit war ein jüdisches Witzebuch. Halb aus Neugierde und halb aus höflichem Pflichtbewusstsein dem Schenker gegenüber las ich das Buch natürlich, ich lachte bei jeder einzelnen Geschichte aufrichtig und hysterisch, so, wie es Gott sei Dank nur sehr kleine Kinder tun. Ich war völlig fasziniert von dem Konzept "Buch": Es gibt da also diese Parallelwelt, dachte ich, die man überall mit hinnehmen kann, und wenn einem die echte Welt zu anstrengend wird, liest man einfach. Brillant. Ich hörte nie wieder auf zu lesen.

Ich bemitleide Mitmenschen, die von sich selbst sagen „keine großen Leser“ zu sein. Menschen, die nicht ganze Samstage in Bücherläden ihre Zeit und vor allem ihr Geld verschwenden, die keine SPIEGEL-Bestsellerlisten studieren, die nicht mit brennenden Augen abends im Bett noch das eine Kapitel fertiglesen wollen und die in ihrer Wohnung keinen mahnmalartigen Stapel noch eingeschweißter und sich aufdrängender Spitzentitel haben. 

Ich glaube nicht, dass Menschen,

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!