Marco Mehli, 63, ist Präsident des Schweizer Bergführerverbandes

SPIEGEL: Herr Mehli, wie konnte es am 29. April zum Bergsteigerdrama auf der Haute Route kommen, bei dem sieben Skitourengeher umgekommen sind?

Mehli: Diese Etappe der Haute Route gilt nicht als überaus schwer, sie ist weder technisch anspruchsvoll noch konditionell besonders herausfordernd. Aber wenn die Umstände sich plötzlich verschlechtern, kann auch eine einfache Tour kann zur Hölle werden.

SPIEGEL: Aber der Wetterbericht warnte an diesem Tag vor heftigen Föhnwinden, das kam ja nicht aus heiterem Himmel...

Mehli: Das war nicht so eindeutig. Die Webcams im Talort Arolla zeigten morgens einen wunderbar blauen Himmel.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Entdecken Sie SPIEGEL+
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!