SPIEGEL: Mr Knopfler, Sie fahren mit 69 Jahren noch gern Motorrad. Heute auch?

Mark Knopfler: Nein, heute war es mir zu kalt. Aber ja, ich liebe das Motorradfahren. Und ich fühle mich schlecht deswegen.

SPIEGEL: Warum das?

Knopfler: Es ist unverantwortlich. Wenn ich draufsteige, sagen die Leute immer: "Sei vorsichtig!" Was soll man darauf antworten? Wir Motorradfahrer wissen, dass das gefährlich ist. Das ist gerade der Witz. Ein vernünftiger Mensch würde vielleicht etwas Sinnvolles tun. Ich bin aber kein vernünftiger Mensch, also versuche ich, meine Fahrtechnik zu verbessern.

SPIEGEL: Aus Sicherheitsgründen?

Knopfler: Weil ich die Ideallinie finden will. In London aber bin ich meistens mit einem Roller von Honda unterwegs. Er ist die beste Waffe im Stadtverkehr. Morgens reinfahren? Können Sie vergessen. Totaler Stillstand. Mit dem Roller komme ich von einem Frühstück mit Freunden in Soho hier heraus nach Hammersmith in Nullkommanix. Eine Zeitmaschine. Wirklich Spaß macht es aber erst auf dem

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 3/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!