SPIEGEL: Die Mieten steigen vielerorts rasant. Ist Barleys Entwurf eine Lösung?

Börstinghaus: Schon die Reformen vorheriger Koalitionen haben anerkanntermaßen nichts bewirkt, außer Juristen zu beschäftigen und das Mietrecht noch komplizierter zu machen. Leider dürften die neuen Pläne für die Praxis alles noch schlimmer machen und wenig helfen.

SPIEGEL: Das neue Gesetz will die Praxis mancher Vermieter beenden, Altmieter mit teuren Modernisierungen aus der Wohnung zu mobben. Eine gute Idee?

Börstinghaus: Die Mietpreisbremse löst das Grundproblem der fehlenden Wohnungen nicht. Und die Unart des "Herausmodernisierens" tritt allenfalls bei einigen wenigen großen, gewerblichen Vermietern auf. Die meisten Vermieter sind Privatleute, die man eigentlich zu Modernisierungen ermutigen wollte, vor allem in energetischer Hinsicht. Sie können die neuen Regeln zu Modernisierungsmieterhöhungen ohne Hilfe kaum noch umsetzen. Hier dürfte das Gesetz vor allem mehr Prozesse bewirken.

SPIEGEL: Sie halten also

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 24/2018.
FOTO: ROBERT SCHLESINGER / PICTURE ALLIANCE / dpa

Entdecken Sie SPIEGEL+

Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!