Mustafa späht zwischen zwei Bäumen hindurch Richtung Frankreich auf eine Schlucht, auf die enge Autobahnbrücke, die sie überspannt, und den Bergrücken, der gegenüber empor ragt. Hinter ihm liegen die Flüchtlingslager Italiens. Dahin kann er nicht zurück.

Er sieht die Autos, die Reisebusse und Laster, die mit hundert Stundenkilometern und mehr Richtung Monaco und Nizza donnern, hört ihre Motoren, das Rauschen des Fahrtwinds, weiß, wie man den illegalen Weg über die Grenze nennt: "Weg des Todes".

Mustafa hat Angst, zögerlich schultert er seine Tasche und folgt seinen Gefährten den Hang hinab bis zu dem vier Meter hohen Zaun. Der erste krallt seine Hände hinein, zieht sich hoch, steigt hinüber, springt ab, sucht eine Lücke im Verkehr und rennt über die Fahrbahn. Dann ist der nächste dran. Wütendes Hupen folgt ihm. Noch höher als zuvor schlägt der Puls. Mustafa klettert, findet seine Lücke, rennt rüber zu den anderen.

Dann laufen sie los, auf dem Seitenstreifen über die Brücke, einer nach dem

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!