Moritz Fürste
AFP
Moritz Fürste

Hockeyspieler Fürste über einen historischen Sieg

"Das hat uns zu mentalen Monstern gemacht"

Exklusiv für Abonnenten
Hockeyspieler Moritz Fürste, 33, erinnert sich an den Olympiasieg vor zehn Jahren in Peking. Von Thilo Neumann

SPIEGEL: Welches Bild kommt Ihnen als erstes vor Augen, wenn Sie an die Olympischen Spiele von Peking denken?

Fürste: Da gibt es nicht ein Bild, sondern hunderte, tausende kleiner Eindrücke. Die ersten Tage ging ich durch das olympische Dorf wie ein Tourist in Disney World. Usain Bolts erster großer Auftritt, Dirk Nowitzki, Lionel Messi – es war fast eine Reizüberflutung für mich. Jan Frodeno wohnte mit uns auf derselben Etage, vor seinem Sieg im Triathlon malten wir ihm ein Plakat, er revanchierte sich später bei unserem Finale. So blieben Freundschaften und Erinnerungen, bis heute.

SPIEGEL: Ihre Mannschaft startete holprig in das Turnier, in den ersten drei Partien gab es zwei Unentschieden. Der Halbfinaleinzug geriet in Gefahr.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 35/2018.
Entdecken Sie SPIEGEL+
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!