In einem komplett weiß eingerichteten Haus in einer Kleinstadt in der Nähe von San Francisco lebt eine Frau namens Bea Johnson. Ihre Erscheinung füllt riesige Hallen, ihr Müll aus einem ganzem Jahr nur ein winziges Einmachglas.

Johnson führt das, was sie selbst "Zero-Waste-Life" getauft hat. Sie vermeidet es, wann immer es geht, Müll zu produzieren. Und das geht erstaunlich oft.

Vor fast zehn Jahren hat Johnson damit angefangen. Sie ist damals mit ihrer Familie in ein kleineres Haus umgezogen, hatte für den Umzug alles Mögliche in einem Zwischenlager deponiert und stellte fest, dass ihr fast nichts davon fehlte.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!