Die CDU will die AfD nun anders bekämpfen. Sie fährt eine knallharte Linie gegen Invasoren, die bei Nacht kommen (Wolf) und aus der Luft (Krähe). Die Christdemokraten machen mobil gegen diese gewaltbereiten Migranten, die unsere Schafe reißen und unsere Kinder, äh, Würmer fressen. So fordert der Kreisverband Wesel in einem Antragsentwurf zum Parteitag das Ende der "landesweiten Krähenplage". Durch die "Rabenvögel als Nesträuber" sei es zu schlimmen Belästigungen der Bürger gekommen – Lärm und Kot auf Marktplätzen, selbst in Biergärten.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 49/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!