Es begann in der Weihnachtszeit mit dem Wunschzettel meiner Tochter. Zwischen anderen Wünschen stand dort: etwas von Pawz oder Tentree. Wir wussten nicht gleich, was sie meinte, fanden aber schnell heraus, dass es sich um amerikanische Kleidung handelt, die man in Deutschland nicht bekommt, auch nicht bei Amazon.

Meine Frau war skeptisch, ich dachte: Die Welt ist globalisiert, im Internet geht alles. Ich fand, nachdem ich auf den Websites der Firmen herumgeklickt hatte, dass es bei Pawz ganz leicht aussah. Wir bestellten ein dunkelrotes Longsleeve-Shirt mit dem Pawz-Logo, dem Abdruck einer Hundepfote. Nach dem Bezahlen bekam ich die Nachricht aus Amerika, dass das Paket abgeschickt worden sei, mit dem United States Postal Service, als First Class Mail.

Weihnachten verging ohne das Geschenk. Unserer Tochter hatten wir nichts erzählt, sie freute sich über die anderen Sachen und stellte keine Fragen. Silvester verging.

Anfang Januar sah ich die Mails durch, die mir das Pawz-Liefersystem geschickt

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 23/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!