Für den Panini-Verlag aus Modena laufen die wichtigsten Wochen des Jahres: Seit mehr als 40 Jahren vertreiben die Italiener Sammelalben zu internationalen Fußballturnieren und die zugehörigen Klebebildchen. Weltmeisterschaften gehören zu ihren größten Umsatzbringern, Generationen von Fans haben ihre Tütchen mit den Stars der Nationalmannschaften schon aufgerissen, gejubelt, getauscht und geflucht, wenn die letzten fehlenden Spieler wieder nicht dabei waren.

Die Sticker sind Kult – und für den Verlag ein gutes Geschäft: Zur WM in Russland kostet ein Päckchen mit fünf Bildern 90 Cent, wer das aktuelle Album komplett haben will, braucht rund 682 Motive.

Eines davon ist sehr individuell: Ganz vorn im Album ist Platz für ein Bild mit dem eigenen Konterfei. Ein Selfie-Sticker sozusagen, mit einem Trikot nach Wunsch im gewohnten Panini-Design, auf Augenhöhe mit den Stars. So könne man "sich selbst einen Platz in der Fußballgeschichte sichern" wirbt die Fifa, die den Italienern seit Jahrzehnten die

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 27/2018.
FOTO: Getty Images

Entdecken Sie SPIEGEL+

Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!