SPIEGEL: Herr Habeck, müssen die Grünen nicht froh sein, dass sie in Bayern zwar sehr gut abgeschnitten haben, aber nicht ernsthaft mit Herrn Söder über eine Koalition verhandeln müssen?

Habeck: Froh? Nein. Ich weiß nicht, ob es gelungen wäre, mit der CSU etwas Vernünftiges hinzubekommen. Letztlich kann man daran begründete Zweifel haben. Wir haben eigentlich in allen politischen Positionen gegensätzliche Auffassungen und hätten nur dann in eine Regierung gehen können, wenn die CSU sich bewegt hätte. Aber was insgesamt in Deutschland gerade passiert – nämlich dass die Volksparteien erodieren –, zeigt, dass etwas Neues entstehen muss, damit die Leidenschaft für gestaltende Politik irgendwo einen Ort findet. Die Antwort der CSU aber ist nur: Wir ändern nichts, wir machen weiter wie bisher. Das wird dem Wunsch nach Veränderung nicht gerecht.

SPIEGEL: In Süddeutschland haben die Grünen die SPD schon abgelöst. Trauen Sie sich das auch auf Bundesebene zu? Eine Volkspartei sind die Grünen ja nicht

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 43/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!