Es ist ein sonniger Tag im Mai 2018, die Fliederbüsche blühen. In den Parzellen des Kleingartenvereins "Dr. Schreber" in Leipzig wird Unkraut gejätet, ein Teich gesäubert und ein Zaun gestrichen. Kein Straßenlärm dringt in dieses Idyll, das vor etwas mehr als 150 Jahren nach Daniel Gottlob Moritz Schreber benannt wurde. Nur Kinderjohlen ist zu hören. Der Spielplatz, auf dem die Kleinen klettern und an Seilen schwingen, liegt nicht versteckt am Rande der Gartenanlage, sondern prominent in der Mitte. Kein Anblick, den man in einer Kleingartenanlage sofort erwartet. Aber Schreber war auch gar kein Gärtner, sondern Leiter der Leipziger "Orthopädisch-gymnastischen Heilanstalt".

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Entdecken Sie SPIEGEL+
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!