Das Büro des Architekten Titus Bernhard sieht nicht danach aus, als werde dort für Bedürftige geplant. Unter einem exzentrischen Kronleuchter, der das Entree beschirmt, geht es vorbei an weißen Stoffbahnen, die einzelne Büros abteilen. Weiß, weiß, fast alles ist hier in Weiß gehalten, der Farbe der Vornehmen – bis hin zu den mit weißem Leder bezogenen Barcelona-Sesseln hinten im Refugium des Meisters. Auf weißen Tischen liegen Designmagazine mit Fotos von Luxusimmobilien, die Bernhard entworfen hat.

Das Architekturbüro im Osten Augsburgs ist eigentlich mehr eine Edelboutique, die Wohnträume für Millionäre entwirft. "Villenarchitekt" war das Label, unter dem er lange unterwegs war. Die Zahl der Preise, die sein Büro für die Nobelhäuser bekam, ist kaum überschaubar. Vor ein paar Jahren merkte Bernhard allerdings, dass er viele seiner Kunden nur noch schwer erträgt. Die überkandidelten Sonderwünsche und die latente Streitbereitschaft seien ihm auf die Nerven gegangen.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 35/2018.
Entdecken Sie SPIEGEL+
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!