Rechts, links, einatmen, rechts, links, ausatmen: Wer regelmäßig läuft, plagt sich häufig mit der unerträglichen Langweiligkeit des Unterwegsseins herum. Hobbysportler setzen daher zunehmend auf digitale Motivationshelfer, zumeist simple Lauf-Apps auf dem Handy mit Standard-Trainingsplänen der Sorte 08/15.

Nun aber kommen elektronische Übungsleiter auf den Markt, die einen persönlichen Coach simulieren sollen; verblüffend genau analysieren sie Bewegungsabläufe und leiten daraus individuelle Lauftipps ab.

Viel Beachtung finden beispielsweise derzeit die schlauen Sohlen von Evalu, einem Start-up aus München: Wer sich die gummiartigen Kraftsensoren in die Joggingschuhe legt, bekommt unter anderem aufs Smartphone gemeldet, ob man mit dem Vorfuß aufsetzt wie gazellenhaft elegante Wundersprinter oder doch eher mit der Ferse, was bei jedem Schritt einen bremsenden Schlag auslöst und schlecht für Tempo, Wirbelsäule und Kniegelenke ist. Auch spürt die Sohle feinfühlig, ob das eine Bein eine ein paar

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Zusätzlich sichern Sie sich mit einer Bestellung Zugriff zu allen Inhalten der aktuellen Exklusivserie „Football Leaks“ über Hinterzimmergeschäfte und schmutzige Deals im Spitzenfußball.

Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 20/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!