Vogler, geboren 1964 in Ost-Berlin, ist einer der bekanntesten Cellisten der Welt. Zu seinem Repertoire gehört auch ein Programm mit dem Hollywoodschauspieler Bill Murray; die beiden treten regelmäßig gemeinsam auf. Vogler hat zwei Wohnsitze: einen in New York, einen in Dresden, wo er auch Intendant der Musikfestspiele ist, die jedes Frühjahr stattfinden. Seine Biografie und seine Reisen rund um die Welt haben ihn politisch geprägt.

SPIEGEL: Herr Vogler, die Pegida-Bewegung, die Wahlerfolge der AfD, die Ausschreitungen von Chemnitz, dann wiederum der Protest von Künstlern gegen rechts im September – Sachsen gilt inzwischen weltweit als Bundesland in Aufruhr. Was ist da los?

Vogler: Diese Rechtstendenzen sind sicher besonders auffällig in den südlichen neuen Bundesländern. Aber ich muss leider sagen, dass sie mir bei meinen Auftritten überall auf der Welt begegnet sind, in Frankreich, in Amerika – selbst in New York hört man Aussprüche, die man vor zehn Jahren dort nicht gehört hätte. In der

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 55/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!