Natürliche Feinde muss der Weiße Hai kaum fürchten. Kein anderes Lebewesen kann mit einer Wucht von 1,8 Tonnen zubeißen und seine Opfer zerreißen.

Kein anderes Lebewesen?

Wenn wahr wäre, was der Katastrophenfilm "The Meg" zeigt, gäbe es durchaus einen beeindruckenden Kandidaten. In dem neuen Horrorschocker terrorisiert ein gigantischer Monsterfisch einen Badestrand und setzt der Besatzung eines Tiefsee-U-Boots zu. Gegen diesen Koloss von 21 Meter Länge wirkt Steven Spielbergs Killer aus dem Klassiker "Der weiße Hai" von 1975 wie ein Zierfisch aus dem Aquarium.

Alles nur das übliche Hirngespinst aus der Albtraumfabrik Hollywood? Nicht ganz: Den Riesenhai mit Zähnen so groß wie Steakmesser gab es wirklich. 

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 17/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!