In Hamburger Restaurant "Bullerei" riecht es nach angebratenem Fleisch, es ist Nachmittag, die Kellner bereiten sich auf ihre Schicht vor. Es sind junge, schöne, teilweise tätowierte Menschen, die eher aussehen, als würden Sie sich auf ein Date vorbereiten als auf einen Abend im Service eines guten Restaurants. Wir fragen, wo Tim Mälzer steckt. Der sei noch in der Küche, sagt eine Mitarbeiterin. Wir warten ein wenig. Dann kommt Mälzer um die Ecke, beschwingt, irgendwie strahlend, man möchte sofort ein paar Biere mit ihm zischen, sein Händedruck ist fest und fleischig, sein Lächeln das eines Jungen.

Mälzer: Ihr seid also die zwei Schlauen vom SPIEGEL.

SPIEGEL: Ja.

Mälzer hält dann erst mal einen längeren Vortrag über die Welt im Allgemeinen und die Kochkunst im Speziellen. Er schafft es dabei, Gedanken über Döner, Deutschland, die AfD, den Buchdruck, den SPIEGEL, das Fernsehen, das Grundgesetz und seine Heimat zusammenzuweben.

Während des Vortrags zieht Mälzer ein paar Zigaretten durch,

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!