"You aren't going to like what comes after America", hat der Sänger Leonard Cohen vor ein paar Jahren geschrieben, es wird euch nicht gefallen, was nach Amerika kommt. Nach Amerika – das heißt, nach dem Ende der von den USA dominierten Weltordnung, nachdem Amerika seine Verantwortung für die Welt aufgegeben hat, und es heißt: nachdem sich Europa nicht mehr auf die amerikanische Schutzgarantie verlassen kann. Wie wahr, es gefällt uns nicht. Die Welt nach Amerika ist chaotisch, beängstigend und gefährlich. Die größte Gefahr aber ist, dass wir das immer noch nicht wahrhaben wollen.

Denn die Welt nach Amerika ist die gegenwärtige Welt. Der Rückzug der USA aus Syrien und die Ankündigung, die Zahl der US-Soldaten in Afghanistan deutlich zu reduzieren, sollten in Europa die letzten Illusionen darüber zerstört haben, dass die USA noch ein verlässlicher Partner sind. Es gibt keine Garantie dafür, dass der erratische US-Präsident nicht plötzlich beschließt, seine Soldaten auch aus Polen zurückzubeordern.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 1/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!