Der Mann, der von einem Industriegebiet im badischen Bruchsal aus die zivile Luftfahrt aufmischen will, hat einen bunten Lebenslauf: Als Student betrieb Alexander Zosel einen Cocktail-Cateringservice, später eine Diskothek in Karlsruhe und eine DJ-Schule. Er hat einen MP3-Player erfunden, mit dem man Musikstücke mixen kann, und eine Nebelmaschine, die Logos und Muster erzeugt.

Das Neue hat ihn, den stämmigen Badener aus Ettlingen am Rand des Nordschwarzwalds, schon immer fasziniert. Zuletzt arbeitete er als Gleitschirmfluglehrer – bis ihn die Idee eines Bekannten reizte: eine Riesendrohne für den Personentransport, das wär's.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 35/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!