Er sitzt da in einer gewölbten Glaskapsel, fast sieht es aus, als kommandierte er ein Raumschiff. Er trägt eine schwarze Lederjacke über einem weißen T-Shirt und hat sich eine Baseballkappe in die Stirn gezogen: Yusaku Maezawa, 43, Milliardär, Unternehmer, Selbstdarsteller. Um ihn herum, an einem runden weißen Tisch, lauschen zehn Untergebene seinen Worten; alle sind Männer, fast alle tragen ein schwarzes T-Shirt. Es fehlt nur, dass Maezawa den Befehl erteilt abzuheben.

Die gläserne Kapsel ist kein Raumschiff, nur ein Sitzungsraum in Maezawas Firma, der größten japanischen Onlineplattform für Mode. Es geht in dem Meeting um Zozo, die neue Marke, mit der Maezawa weltweit expandieren will.

Doch bald könnte dort über spektakuläre Dinge gesprochen werden. Über das Programm "Lieber Mond". Maezawa will hinauf zum Himmelskörper und ihn umrunden, in fünf Jahren, in einer umgebauten Rakete von Elon Musk, dem Chef des Autokonzerns Tesla und Gründer des US-Weltraumunternehmens SpaceX. Maezawa wäre der

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 49/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!