Golanhöhen: USA machen Nusra-Front für Entführung der Blauhelme verantwortlich

Golanhöhen: USA machen Nusra-Front für Entführung der Blauhelme verantwortlich

43 Uno-Soldaten auf den Golanhöhen sind in der Gewalt Bewaffneter. Die USA machen die Islamisten der Nusra-Front für das Kidnapping verantwortlich. Weitere 81 philippinische Soldaten wurden von den Angreifern belagert. mehr... Forum ]


Waffenstillstand in Gaza

Politik Rubriken


Anzeige





Kämpfe in der Ostukraine Putin lobt Erfolge der Separatisten

Kämpfe in der Ostukraine: Putin lobt Erfolge der Separatisten

Russlands Präsident Putin wendet sich zum ersten Mal direkt an die Separatisten in der Ostukraine - und lobt ihren Einsatz ausdrücklich. Er fordert sie auf, einen Fluchtkorridor für ukrainische Regierungstruppen einzurichten. mehr... Forum ]


Kommentar zum Ukraine-Konflikt Aufklärung ist die beste Waffe

Wladimir Putin schürt den Konflikt in der Ukraine, der Westen muss auf den Aggressor reagieren. Nur wie? Sanktionen, ja klar. Doch es geht noch mehr. Von Sebastian Fischer, Washington mehr... Forum ]

Ukraine-Konflikt Obama lehnt militärisches Eingreifen der USA strikt ab

Ukraine-Konflikt: Obama lehnt militärisches Eingreifen der USA strikt ab

Die Botschaft ist klar: US-Präsident Obama hat sich gegen eine Beteiligung amerikanischer Soldaten im Ukraine-Konflikt ausgesprochen. Bei einem Telefonat mit Kanzlerin Merkel sprach er aber über andere mögliche Schritte gegen Moskau. mehr... Forum ]

IS-Krise Obama sucht Verbündete gegen die Islamisten

IS-Krise: Obama sucht Verbündete gegen die Islamisten

Der US-Präsident hat eine umfassende Strategie gegen den "Islamischen Staat" angekündigt, Außenminister Kerry soll dafür in der Region Partner finden. Ein Eingreifen ist richtig. Aber die USA dürfen nicht die Fehler der Bush-Regierung wiederholen. Von Holger Stark, Washington mehr... Forum ]

gestern, 22:25 Uhr von an-i: ...waren Sie im Urlaub auf einer einsamen Insel, oder leiden Sie am Gedächtnisschwund. Wer hat... mehr...

Kämpfe in der Ukraine Menschenrechtler sprechen von 100 getöteten russischen Kämpfern

Kämpfe in der Ukraine: Menschenrechtler sprechen von 100 getöteten russischen Kämpfern

Dass russische Soldaten in der Ostukraine kämpfen, gilt als erwiesen. Jetzt berichten Mitglieder des von Putin eingesetzten Menschenrechtsrats, dass viele beim Beschuss eines Munitionskonvois gestorben und verletzt worden seien. mehr... Video | Forum ]

Bürgerkrieg in der Ukraine "Herr Präsident, bringen Sie unsere Kinder nach Hause"

Bürgerkrieg in der Ukraine: "Herr Präsident, bringen Sie unsere Kinder nach Hause"

Immer offener mischt sich Moskau in den Bürgerkrieg in der Ukraine ein. Soldatenmütter fordern jetzt den Kreml heraus: Sie wollen wissen, was aus ihren Söhnen geworden ist. Von Benjamin Bidder, Moskau mehr... Video | Forum ]

gestern, 22:28 Uhr von johann555: was ist mit den Müttern der Kiew Soldaten, wie geht es ihnen? Die wollen nämlich auch nicht das... mehr...

Kämpfe in der Ostukraine Putins schleichende Invasion

Kämpfe in der Ostukraine: Putins schleichende Invasion

Russland hat der Ukraine nie den Krieg erklärt, noch am Dienstag versprach Wladimir Putin, "alles zu tun für den Friedensprozess". In Wahrheit schürt der Präsident den Konflikt seit Monaten mit Waffen und Soldaten. Von Benjamin Bidder, Moskau mehr... Video | Forum ]

EU-Beitritte Merkel macht Balkanstaaten Hoffnung

EU-Beitritte: Merkel macht Balkanstaaten Hoffnung

"Es ist viel zu tun": Trotz dieser Mahnung will Kanzlerin Merkel die beitrittswilligen Staaten auf dem westlichen Balkan rasch an die EU heranführen. mehr... Forum ]

gestern, 22:27 Uhr von bumminrum: schon nach dem Erfolg der Eingliederung von Rumänien und Bulgarien auf die nächsten Neu Europäer.... mehr...

Russische Soldaten in der Ukraine EU berät Verschärfung der Sanktionen gegen Russland

Russische Soldaten in der Ukraine: EU berät Verschärfung der Sanktionen gegen Russland

Mehr als tausend russische Soldaten sollen bereits in der Ukraine sein. Das aggressive Vorgehen Moskaus alarmiert den Westen. Auf dem EU-Sondergipfel am Samstag in Brüssel wird über eine Verschärfung der Sanktionen beraten. mehr... Video | Forum ]

gestern, 22:27 Uhr von lab61: Und sie haben dort bewaffnet agiert und auf separatistische Kämpfer und Zivilpersonen geschossen.... mehr...

Syrien "Islamischer Staat" richtet mindestens 160 Gefangene hin

Syrien: "Islamischer Staat" richtet mindestens 160 Gefangene hin

Der "Islamische Staat" brüstet sich mit einer neuen Gräueltat: Im Norden Syrien seien 250 gefangene Soldaten Assads hingerichtet worden, teilte die Miliz mit. Menschenrechtsaktivisten sprechen von mehr als 160 Opfern. mehr... Forum ]

gestern, 22:12 Uhr von bumminrum: denn die Unterschiede beim Töten. Ob durch eine Kugel, Fassbombe, Köpfen oder Granaten getötet -... mehr...

Großbritannien Konservativer EU-Skeptiker wechselt zu Ukip

Großbritannien: Konservativer EU-Skeptiker wechselt zu Ukip

Der Wechsel bringt Großbritanniens Premier Cameron in Bedrängnis: Rund ein halbes Jahr vor den Parlamentswahlen ist ein Abgeordneter der Konservativen zur EU-feindlichen Ukip übergelaufen. mehr... Forum ]

gestern, 21:28 Uhr von Fürstengruft: Die Ukip wird oft in einem Atemzug mit der AfD genannt. Bitte daran erinnern, dass die AfD im... mehr...

Gerangel um EU-Spitzenämter Gipfel der Deals

Gerangel um EU-Spitzenämter: Gipfel der Deals

Auf einem Sondergipfel am Samstag werden Spitzenämter der EU besetzt. Dabei spielen, so Angela Merkel, viele "Abhängigkeiten" eine Rolle. Hinter den Personalfragen steht auch der Streit um die Wirtschaftspolitik: sparen oder investieren. Von Gregor Peter Schmitz und Christoph Schult, Brüssel mehr... Forum ]

gestern, 20:36 Uhr von spon-facebook-10000394802: und zwar mit Zustimmung der Bevölkerung! Das Parlament muß halbiert werden, ebenso die Bezüge und... mehr...

Friedenstruppe auf den Golanhöhen Extremisten nehmen 43 Uno-Soldaten als Geiseln

Friedenstruppe auf den Golanhöhen: Extremisten nehmen 43 Uno-Soldaten als Geiseln

Bewaffnete Gruppen haben auf den Golanhöhen im Süden Syriens 43 Blauhelmsoldaten in ihre Gewalt gebracht. Der Uno-Sicherheitsrat fordert die sofortige bedingungslose Freilassung der Gefangenen. mehr... Forum ]

gestern, 22:19 Uhr von thomas_gr: Der Westen hat die unterstützt bzw. erschaffen. Jetzt darf die Suppe ausgelöffelt werden. mehr...

Golanhöhen Islamisten sollen Blauhelme gefangen haben

Golanhöhen: Islamisten sollen Blauhelme gefangen haben

Radikale Islamisten sollen auf den Golanhöhen im Süden Syriens Mitglieder der Uno-Beobachtermission in ihre Gewalt gebracht haben. Das berichten arabische Medien. mehr... Video ]

Neuer Präsident der Türkei Erdogan vereidigt, Opposition empört

Neuer Präsident der Türkei: Erdogan vereidigt, Opposition empört

Recep Tayyip Erdogan hat den Amtseid abgelegt und ist jetzt offiziell Präsident der Türkei. Am Nachmittag will er den neuen Regierungschef Davutoglu ernennen. Die Opposition boykottierte die Zeremonie. mehr... Video | Forum ]

gestern, 17:27 Uhr von abrweber: nahezu gruselig. Wir,die Deutschen argumentieren überheblich und großkotzig. Zunächst muss man... mehr...

Irak IS-Terroristen zünden Ölbohrloch an

Irak: IS-Terroristen zünden Ölbohrloch an

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hat umgehend auf eine Offensive kurdischer Einheiten im Norden des Irak reagiert. Die Extremisten zündeten auf einem Ölfeld ein Bohrloch an. mehr... Forum ]

gestern, 21:01 Uhr von rkinfo: Jahreszeitlich kommt erst in den nächsten Monaten die Chance militärisch auch am Boden effizient IS... mehr...

Ukraine-Krise Tausend russische Soldaten laut Nato in der Ukraine

Invasion? Intervention? Tausend russische Soldaten sollen laut Nato-Angaben die Grenze zur Ukraine überschritten haben. Doch Moskau dementiert: Man habe "keinerlei Interesse" an einer Invasion. Die Ereignisse im Minutenprotokoll. mehr...

Vormarsch der Islamisten Im Nebel des Krieges

Die Bundeswehr hat Soldaten in den Irak geschickt. Umso wichtiger, dass der Bundestag über die Waffenlieferungen befindet. Aber die Abgeordneten sollten bedenken: Wir alle sind Geiseln starker Worte und schrecklicher Bilder. Eine Kolumne von Jakob Augstein mehr... Forum ]

gestern, 22:22 Uhr von agua: Ich denke, wir sind einer Meinung. Ich las vor ein paar Tagen über die Annexion der Amerikaner,... mehr...

Ukraine Kiew meldet Verlust von Grenzorten an russische Truppen

Ukraine: Kiew meldet Verlust von Grenzorten an russische Truppen

Laut ukrainischem Sicherheitsrat ist die Stadt Nowoasowsk russischen Truppen in die Hände gefallen, Präsident Poroschenko spricht von einer Intervention. Die Separatisten bestätigen den Einsatz russischer Soldaten. mehr... Video | Forum ]

gestern, 22:27 Uhr von Kusnezow: Eine Beleidigung der Opfer des Nationalsozialismus ist, das Deutschland eine Regierung... mehr...

Ukrainische Flüchtlinge in Russland "Lieber nach Sibirien als zurück!"

Ukrainische Flüchtlinge in Russland: "Lieber nach Sibirien als zurück!"

Zu Zehntausenden fliehen die Menschen aus den umkämpften ostukrainischen Gebieten. Alexander Popow und seine Familie haben sich nach Moskau durchgeschlagen. Von Luzia Tschirky mehr... Forum ]

gestern, 21:25 Uhr von bodo@3t.ie: Wenn es Ihnen peinlich ist Deutscher zu sein schlage ich Auswanderung nach Russland vor ! mehr...

Gaza-Krieg Netanjahu warnt vor Bruch der Waffenruhe

Gaza-Krieg: Netanjahu warnt vor Bruch der Waffenruhe

Die Waffen schweigen, die Kriegsrhetorik geht weiter: Sollte nur eine Rakete aus Gaza abgefeuert werden, wolle Israel stärker zurückschlagen als je zuvor, warnte Ministerpräsident Netanjahu. Er wird in seinem Land für die Feuerpause kritisiert. mehr...

Ukraine-Konflikt Kanadier geben Moskau Nachhilfe in Geografie

Ukraine-Konflikt: Kanadier geben Moskau Nachhilfe in Geografie

Russische Soldaten auf dem Gebiet der Ukraine? Der Kreml hat dafür eine eigene Erklärung: Die Soldaten hätten sich verirrt. Die kanadische Nato-Delegation gibt Moskau nun Nachhilfe, mit einem pointierten Tweet. mehr... Video | Forum ]

gestern, 20:59 Uhr von nopower: ist aber auch nicht die USA mehr...

Kampf gegen "Islamischen Staat" Bundeswehr schickt sechs Soldaten in den Irak

Kampf gegen "Islamischen Staat": Bundeswehr schickt sechs Soldaten in den Irak

Die Bundeswehr hat sechs Soldaten in den Irak entsandt, um beim Kampf gegen die IS-Terrormiliz zu helfen. Ihr Auftrag: Schutzwesten verteilen - und mögliche Waffenlieferungen an die Kurden vorbereiten. mehr... Forum ]

gestern, 21:00 Uhr von all-about-mindset: Die Berichterstattung v SPON ist genau so uebel und peinlich wie unsere Volksvertreter. Andersrum... mehr...