Privilegien des US-Präsidenten Mein Haus, mein Auto, meine Air Force One

Eine Spritztour im "Beast"? Ein Flug mit Air Force One? Haus und Fuhrpark für den mächtigsten Mann der Welt sind gigantisch - der US-Präsident und seine Ausstattung in Bildern.

AP

Washington - Barack Obama oder Mitt Romney? Noch ist offen, wer die Wahlen in den USA gewinnt und am 20. Januar 2013 seinen Amtseid als Präsident der Vereinigten Staaten ablegen wird. Auch einen Tag vor der Abstimmung liefern sich die beiden in Umfragen ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Die Internet-Plattform RealClearPolitics, die einen Durchschnitt der wichtigsten Umfragen errechnet, sieht Obama mit hauchdünnen 47,8 zu 47,3 Prozent vor Romney. Obama liegt auch in sechs der neun am stärksten umkämpften Swing States vorn, darunter in Ohio. Ein Sieg in dem Mittel-West-Staat ist extrem wichtig, denn in den USA gilt seit Jahrzehnten die Faustregel: Wer Ohio gewinnt, hat den Wahlsieg praktisch in der Tasche.

Der Präsident der USA, häufig als "mächtigster Mann der Welt" bezeichnet, ist nicht nur Staatsoberhaupt eines Landes mit 314 Millionen Einwohnern - er ist zudem auch Regierungschef und Oberbefehlshaber. Ein solcher Job bringt auch Privilegien mit sich - wie etwa das Wohnen und Arbeiten im Weißen Haus. Oder das Reisen in der Air Force One.

Klicken Sie auf die Bilderstrecke, um mehr über die Ausstattung für den US-Präsidenten zu erfahren.

Fotostrecke

7  Bilder
USA: Die Ausstattung für den Präsidenten

hen/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
sail118 06.11.2012
1. Was soll der "Privilegien"- Unsinn?
Zitat von sysopREUTERSEine Spritztour im "Beast"? Ein Flug mit "Air Force One"? Haus und Fuhrpark für den mächtigsten Mann der Welt sind gigantisch - der US-Präsident und seine Ausstattung in Bildern. http://www.spiegel.de/politik/ausland/air-force-one-etc-ausstattung-und-privilegien-des-us-praesidenten-a-865420.html
Was soll die inflationäre Verwendung der Klassifizierung von solchen Sachverhalten als "Privileg". Air Force One und Cadillac für alle? Soll der Präsident der USA von seinem alten häuslichen Arbeitszimmer aus regieren? Vermutlich ist das Wohnen im WH ohnehin alles andere als "gemütlich".
kdshp 06.11.2012
2. Präsident
Zitat von sysopREUTERSEine Spritztour im "Beast"? Ein Flug mit "Air Force One"? Haus und Fuhrpark für den mächtigsten Mann der Welt sind gigantisch - der US-Präsident und seine Ausstattung in Bildern. http://www.spiegel.de/politik/ausland/air-force-one-etc-ausstattung-und-privilegien-des-us-praesidenten-a-865420.html
Im verhältnis topt das unser bundespräsident doch locker! herr wulff bekommt für mal 2 jahre im amt SEIN volles gehalt bis ans lebensende weiter gezahlt PLUS sekretärin/büro PLUS fahrer/dienstwagen.
jamesbrand 06.11.2012
3. trotzdem
möchte ich nicht Chef von so einer Deppen Nation sein.
Xtasy178 06.11.2012
4.
Zitat von jamesbrandmöchte ich nicht Chef von so einer Deppen Nation sein.
Immerhin hat meine Deppennation ihre Deppennation von den Nazionalsozioalisten gerettet sonst würden sie wahrscheinlich heute noch mit dem rechten Arm nach oben rumlaufen.
onkelbenz,derechte 06.11.2012
5.
Zitat von Xtasy178Immerhin hat meine Deppennation ihre Deppennation von den Nazionalsozioalisten gerettet sonst würden sie wahrscheinlich heute noch mit dem rechten Arm nach oben rumlaufen.
Naja, nur zur Hälfte, die Drecksarbeit in Berlin hat man lieber an der Elbe abgewartet. Mit dem häßlichen Auto möchte ich kein Präsi sein. Gabs keinen gebrauchten W126 in B6-Ausführung?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.