Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Anschläge in Paris: De Maizière bietet Hilfe durch deutsche Spezialkräfte an

Bundesinnenminister de Maizière hat Frankreich jegliche Unterstützung angeboten. Sicherheitsbehörden analysieren nun die Gefährdungslage in der Bundesrepublik.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat der französischen Regierung nach den blutigen Attentaten von Paris Hilfe durch deutsche Spezialkräfte angeboten. "Wir sind mit unseren Gedanken bei unseren französischen Freunden und den Familien der Opfer", erklärte der Minister am frühen Samstagmorgen in Berlin.

Über eine Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen in Deutschland nach den Attacken war zunächst nichts bekannt. Die deutschen und französischen Sicherheitsbehörden stünden im engen Austausch, hieß es. De Maizière bot seinem französischem Amtskollegen jegliche Unterstützung an.

Deutsche Sicherheitsbehörden analysieren nach den Attentaten mit mehr als hundert Toten die Gefährdungslage in der Bundesrepublik. "Deutschland steht unverändert im Fadenkreuz des internationalen Terrorismus", erklärte das Bundesinnenministerium am frühen Samstagmorgen in Berlin. (Hier lesen Sie weitere Reaktionen).

Alle Entwicklungen zu den Attacken in Frankreich können Sie hier im Newsblog verfolgen.

asc/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: