Bürgerkrieg in Syrien Mehrere Tote bei Anschlag in Altstadt von Damaskus

Wo einst Touristen flanierten, explodieren nun Bomben: Erstmals ist die historische Altstadt von Damaskus Ziel eines Anschlags geworden. Das Regime macht einen Selbstmordattentäter für den Tod von vier Menschen verantwortlich.

Tatort in Damaskus: Explosion nahe der griechisch-orthodoxen Kirche
REUTERS

Tatort in Damaskus: Explosion nahe der griechisch-orthodoxen Kirche


Damaskus/Hamburg - Der syrische Bürgerkrieg erreicht die historische Altstadt von Damaskus: Bei einem Anschlag im christlichen Viertel Bab Scharki sind am Donnerstag nach Berichten der staatlichen Medien mindestens vier Menschen getötet und acht weitere verletzt worden.

Das Staatsfernsehen machte einen Selbstmordattentäter für den Angriff verantwortlich. Der Mann habe sich nahe einer griechisch-orthodoxen Kirche in die Luft gesprengt. Der libanesische TV-Sender al-Majadin, der mehrere Reporter vor Ort hat, meldete, der Anschlag habe sich gegen einen Militärposten in der Umgebung der Kirche gerichtet.

Sprecher der syrischen Rebellen teilten dagegen mit, die Explosion sei von einer Mörserbombe ausgelöst worden. Die Verantwortung für den Angriff wollten sie jedoch nicht übernehmen.

Es war der erste größere Anschlag in der Altstadt von Damaskus seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs. Das seit 4000 Jahren besiedelte Areal ist Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Vor Beginn des Aufstands gegen Diktator Baschar al-Assad gehörte die Altstadt mit ihren Märkten, Restaurants, Kirchen und Moscheen zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Syriens.

syd/Reuters/AP



Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ich_hau_mich_weg 27.06.2013
1. Wieso
Zitat von sysopSPIEGEL ONLINEWo einst Touristen flanierten, explodieren nun Bomben: Erstmals ist die historische Altstadt von Damaskus Ziel eines Anschlags geworden. Das Regime macht einen Selbstmordattentäter für den Tod von vier Menschen verantwortlich. Anschlag in Altstadt von Damaskus tötet mehrere Menschen - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/ausland/anschlag-in-altstadt-von-damaskus-toetet-mehrere-menschen-a-908247.html)
heisst es hier immer Regime? Warum nicht Regierung? Immer schön den "Offiziellem Gewäsch" der politischen Meinungsmacher Folge leisten, nicht war. Dann nennen Sie die Gegenseite bitte auch nicht Freiheitskämpfer. Wer Autobomben in belebten Vierteln zündet, ist ein Terrorist. Möchte mal sehen, was hier so losgeht, wenn sich einige Freiheitskämpfer nennen und vom Ausland mit Waffen versorgt werden. Heisst dann die Bunte Regierung auch Regime?
paulibahn 27.06.2013
2. ....
glory, glory revolution!
derandersdenkende 27.06.2013
3. Womöglich hat der Anschlag
Zitat von sysopSPIEGEL ONLINEWo einst Touristen flanierten, explodieren nun Bomben: Erstmals ist die historische Altstadt von Damaskus Ziel eines Anschlags geworden. Das Regime macht einen Selbstmordattentäter für den Tod von vier Menschen verantwortlich. Anschlag in Altstadt von Damaskus tötet mehrere Menschen - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/ausland/anschlag-in-altstadt-von-damaskus-toetet-mehrere-menschen-a-908247.html)
mit frisch gelieferten Sprengstoff an die internationalen Terroristen stattgefunden? Obamas Politik scheint neue "Erfolge" zu bringen!
rumbohh 27.06.2013
4. Erstaunlich
daß man jetzt kommentieren darf, denn normalerweise ist das ja verboten, wenn es - wie hier - wieder einmal gegen "den Islam" gehen müßte, der vor Islamophoben geschützt werden muß, selbst wenn er Mordanschlägen gegen Christen motiviert. Denn um einen solchen handelt es sich ja wohl, oder?
amal_lady 27.06.2013
5. Al Nusra Terroristen Köpfen den Bischof von Idlib...SPON bitte darüber berichten
Edlib: Al-Nusra Front executes Bishop “François Murad" and two others. - See more at: http://www.documents.sy/videos.php?id=2869&lang=en#sthash.o1EJKxQU.dpuf
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.