Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Bomben in Bagdad: Anschlagsserie im Irak fordert erneut Dutzende Tote

Autobombe in Basra: Dieser Anschlag forderte nur Verletzte. Zur Großansicht
REUTERS

Autobombe in Basra: Dieser Anschlag forderte nur Verletzte.

Bei mehreren Bombenattentaten im Irak wurden mehr als 50 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt. In Bagdad explodierten allein fünf Autobomben und töteten 30 Menschen. Auch im Norden wurden Sprengsätze gezündet.

Bagdad - Im Irak reißt die Welle tödlicher Anschläge nicht ab. Erneut kamen am Dienstag nach offiziellen Angaben mehr als 50 Menschen ums Leben, über 100 wurden verletzt. Die meisten Opfer forderte nach bisherigen Angaben eine Serie von fünf Autobombenanschlägen in der Hauptstadt Bagdad, bei der allein 30 Menschen getötet und weitere 70 verletzt wurden. Ziele waren sowohl sunnitische als auch schiitische Stadtteile.

Neun Menschen kamen außerdem bei der Explosion einer Bombe in Bakuba nordöstlich von Bagdad ums Leben. Der Sprengsatz wurde in der Nähe einer Trauerfeier gezündet. 23 Menschen wurden dort verletzt.

Acht Menschen starben in Mossul im Norden bei einer Reihe von Anschlägen, darunter angeblich auch ein Führer des Qaida-Ablegers im Irak. Vier weitere Menschen wurden in der südlichen Stadt Samawah bei der Explosion einer in einem geparkten Auto versteckten Bombe getötet. Ebenfalls durch eine Autobombe wurden in Basra drei Menschen verletzt.

Im Irak hat die konfessionell motivierte Gewalt seit Januar wieder deutlich zugenommen. In den vergangenen drei Monaten wurden nach Angaben der Vereinten Nationen insgesamt mehr als 2500 Menschen getötet. Am Montag waren bei Anschlägen im Norden Iraks 45 Menschen getötet worden.

mia/dpa/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fläche: 434.128 km²

Bevölkerung: 37,548 Mio.

Hauptstadt: Bagdad

Staatsoberhaupt: Fuad Masum

Regierungschef: Haidar al-Abadi

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia


Fotostrecke
US-Soldaten im Irak: Bilder eines Krieges

SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: