Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Audio-Botschaft: Bin-Laden-Vize ruft zu Selbstmordattentaten auf

Nach Qaida-Chef Osama Bin Laden hat sich jetzt allem Anschein nach auch die Nummer zwei des Terrornetzwerks zu Wort gemeldet. In einer Tonbotschaft ruft Aiman al-Sawahiri zu Selbstmordattentaten gegen Israelis und Amerikaner auf.

Washington - Auf einer Website, die von al-Qaida genutzt wird, wurde am heutigen Montag eine Tonaufnahme veröffentlicht, die von Sawahiri stammen soll. "Muslime, heute ist euer Tag. Schlagt zu gegen die Interessen der Juden, der Amerikaner und all derer, die an dem Angriff auf die Muslime beteiligt waren", heißt es in der Botschaft.

Qaida-Vize Sawahiri: "Heute ist euer Tag"
AFP

Qaida-Vize Sawahiri: "Heute ist euer Tag"

Der Ägypter rief seinen Anhänger zu, sie sollten, "die Ziele beobachten, Geld sammeln, Ausrüstung mitbringen, präzise planen und dann - im Vertrauen auf Allah - losstürmen im Streben nach Märtyrertum und dem Paradies". Und: "Lasst uns ihnen zeigen, dass jeder Dollar, der für das Töten der Muslime ausgegeben wird, mit vergossenem Blut zurückgegeben wird."

Ob es sich in der fünf Minuten langen Botschaft tatsächlich um die Stimme Sawahiris handelt, konnte zunächst jedoch nicht eindeutig geklärt werden.

Erst am Donnerstag vergangener Woche hatte Qaida-Chef Osama Bin Laden zu einer "Befreiung" des Gaza-Streifens von israelischer Blockade aufgerufen. Palästina sei den Muslimen von den Christen und Juden mit Waffengewalt entrissen worden, "und das ist auch der einzige Weg, auf dem wir es zurückerlangen können", sagte Bin Laden in einer vom arabischen Nachrichtensender al-Dschasira ausgestrahlten Botschaft.

dab/AFP/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: