Augenblick Sprechverbot

REUTERS


Die Meinung von Chao Li-yun kam offensichtlich nicht gut an: Als Mitglied der Chinesischen Nationalpartei Kuomintang wollte sie in Taipeh eigentlich darüber diskutieren, ob Studenten des chinesischen Festlandes Universitäten in Taiwan besuchen dürfen. Anstatt zu argumentieren, stürzten sich Mitglieder der Oppositionspartei aber auf sie - und hielten ihr mit vereinten Kräften den Mund zu.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.