Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Mutmaßliche Anschlagspläne: Belgische Fahnder nehmen Terrorverdächtige fest

Die belgischen Behörden haben zwei Terrorverdächtige festgenommen. Es soll Pläne für mehrere Anschläge an Silvester in Brüssel gegeben haben, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Die belgischen Behörden haben zwei Terrorverdächtige festgenommen. Es habe Pläne für Anschläge in der Silvesternacht an mehreren Orten in der Hauptstadt Brüssel gegeben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Vier weitere Festgenommene seien mittlerweile wieder frei.

Nach Angaben der Ermittler fanden die Razzien und Festnahmen am Sonntag und Montag an mehreren Orten statt, in Brüssel, in der Region Flämisch-Brabant und in der Region Lüttich im Osten des Landes. Dabei wurde Propagandamaterial der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS), Militärkleidung und Material zur Datenverarbeitung sichergestellt.

Einer der Festgenommenen werde verdächtigt, als "Anführer einer terroristischen Gruppe" Extremisten für geplante Anschläge angeworben zu haben. Dem zweiten Festgenommenen würden Anschlagsdrohungen sowie die Beteiligung "an den Aktivitäten einer Terrorgruppe" vorgeworfen.

Keine Verbindung zu Paris

Waffen oder Sprengstoff wurden nicht gefunden. Die Aktion stehe nicht in Zusammenhang mit den Terrorattacken von Paris am 13. November, hieß es. In der französischen Hauptstadt töteten damals mehrere Terroristen 130 Menschen. Mehrere Attentäter stammten aus dem Brüsseler Viertel Molenbeek.

Die Zeitungen der belgischen Gruppe Mediahuis berichteten auch von "konkreten Drohungen" gegen das Generalkommissariat der Polizei in der Brüsseler Innenstadt. Es liegt in der Nähe des historischen Marktplatzes Grand Place. Der Platz ist einer der touristischen Attraktionen der Stadt. Die Warnstufe für Brüsseler Polizeidienststellen sei angehoben worden.

otr/sms/syd/dpa/Reuters/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: