Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

#BirdieSanders: Schwarm-Offensive

Bernie Sanders in Portland Zur Großansicht
YouTube/The Oregonian

Bernie Sanders in Portland

Bei einer Veranstaltung von Bernie Sanders in Portland nahm alles seinen gewohnten Lauf - bis sich ein kleiner Vogel auf die Bühne schummelte.

Wo ist das Vögelchen? Lange bevor der demokratische Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders bei einem Wahlkampfauftritt in Portland den ungebetenen Gast entdeckte, hatte das Publikum das grün gefiederte Tierchen entdeckt: "Birdie, birdie. A birdie!"

Der Vogel landete zunächst in der Nähe des Podiums, als der Senator aus Vermont gerade über das Thema Bildung sprach. Als die Menge zu jubeln begann, schaute sich der 74-Jährige irritiert um. Dann flatterte der Vogel direkt auf das Rednerpult.

Der Demokrat reagierte mit einem breiten Lächeln und nutzte die Vorlage direkt für seinen Wahlkampf: Als der Vogel davonflog, sagte Sanders: "Ich glaube, es gibt hier eine Symbolik. Ich weiß, er sieht nicht danach aus, aber dieser Vogel ist wirklich eine Taube, die uns zu Weltfrieden aufruft. Keine Kriege mehr."

Der Zwischenfall entwickelte sich rasch zum Trend auf Twitter, unter dem Hashtag #BirdieSanders kommentierten Nutzer, Mutter Natur unterstütze offensichtlich im Vorwahlkampf Sanders.

Sanders tritt im Rennen um die demokratische Spitzenkandidatur bei der Präsidentenwahl im November gegen Ex-Außenministerin Hillary Clinton an.

gam/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Animation

Fläche: 9.833.517 km²

Bevölkerung: 318,857 Mio.

Hauptstadt: Washington, D.C.

Staats- und Regierungschef: Barack Obama

Vizepräsident: Joseph R. Biden

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | USA-Reiseseite

Fotostrecke
USA: Diese Stars mischen im Wahlkampf mit


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: