Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

CIA-Chef Brennan: "Die Russen sehen keine Zukunft für Assad in Syrien"

Wladimir Putin wird Baschar al-Assad eines Tages fallenlassen - davon geht jedenfalls CIA-Chef John Brennan aus. Die russische Militäroffensive in Syrien hat nach seiner Einschätzung ihr Ziel bislang verfehlt.

Baschar Assad: Keine Zukunft für Syrien mit ihm an der Macht Zur Großansicht
AP/ SANA

Baschar Assad: Keine Zukunft für Syrien mit ihm an der Macht

Russlands Armee bombardiert syrische Rebellen, Wladimir Putin empfängt Diktator Baschar al-Assad. Aus Sicht von CIA-Chef John Brennan will der Kreml mit seinem Eingreifen in den Bürgerkrieg aber nicht das Überleben des Diktators sichern, sondern vor allem seinen eigenen Einfluss in Syrien stärken.

"Egal, was sie sagen: Ich glaube, dass die Russen keine Zukunft für Assad in Syrien sehen", sagte Brennan bei einer Sicherheitskonferenz in Washington. Die russische Führung wisse, "dass es keine militärische Lösung in Syrien gibt und dass es eine Art politischen Prozess braucht", fügte er hinzu.

CIA-Chef Brennan: "Keine militärische Lösung in Syrien" Zur Großansicht
REUTERS

CIA-Chef Brennan: "Keine militärische Lösung in Syrien"

Nach Einschätzung des CIA-Chefs läuft der russische Militäreinsatz, der am 30. September begann, bislang nicht nach Putins Vorstellungen. Die russische Armee habe zunächst die Rebellengruppen in den Regionen Idlib im Nordwesten und Hama im Zentrum angegriffen, um den Druck auf die Führung in Damaskus zu verringern, sagte Brennan. "Aber dann haben sie gemerkt, dass es viel schwieriger ist, gegen die Opposition vorzugehen, als sie gedacht hatten."

Am Freitag trifft sich US-Außenminister John Kerry in Wien mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow, um über eine politische Lösung für den Syrienkonflikt zu beraten. Auch die Türkei und Saudi-Arabien nehmen an den Gesprächen teil. Erstmals soll auch Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif eingeladen werden. Bislang hatten sich die USA und die syrische Opposition gegen die Teilnahme Teherans gesträubt.

syd/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fläche: 185.180 km²

Bevölkerung: 22,265 Mio.

Hauptstadt: Damaskus

Staatsoberhaupt:
Baschar al-Assad

Regierungschef: Wail al-Halki; Imad Khamis (designiert)

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Syrien-Reiseseite



Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: