US-Wähler im Porträt Warum diese Amerikaner für Trump stimmen

Wie kann man nur? In Deutschland stößt die Donald-Trump-Begeisterung in den USA auf Unverständnis. Hier erzählen Fans aus South Carolina, was sie an dem Milliardär fasziniert.

Aus Charleston berichten und

SPIEGEL ONLINE

Im Rennen um die US-Präsidentschaft steht der nächste spannende Tag an: Im Bundesstaat South Carolina entscheiden die Anhänger der Republikaner in einer Vorwahl über ihren Favoriten für die Präsidentschaftskandidatur der Partei.

Donald Trump liegt in den Umfragen vor Konkurrenten wie Ted Cruz, Marco Rubio oder Jeb Bush. Auf Wahlkampfveranstaltungen wird Trump von seinen Fans gefeiert.

Er punktet vor allem mit Hetze gegen Migranten und gegen die Politik in Washington und mit Parolen gegen die Verlagerung von Jobs ins Ausland. Auffällig: Er begeistert sehr unterschiedliche Menschen - Alte, Junge, Hausfrauen, Arbeiter oder auch leitende Angestellte.

SPIEGEL ONLINE hat sich bei Trump-Wählern in South Carolina umgehört: Warum unterstützen sie Trump? Klicken Sie durch die Fotostrecke, um ihre Antworten zu lesen.

Fotostrecke

12  Bilder
US-Wahl: "Trump ist ein starker Anführer"



Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 242 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
vici46 20.02.2016
1. trump
als vor vielen jahren junger wähler sagte man mir immer: in den usa kann mickymaus präsident werden. dies vor allem wegen der riesigen summen an geldern, die dafür ausgegeben wurden. nun bis heute hat sich nichts geändert, nur der name, als figur aber ohne unterschied.
Osservatore 20.02.2016
2. Gruselig
Aus dem evangelikal-faschistoiden, gehirngewaschenen Gruselkabinett...
Bueckstueck 20.02.2016
3. Vier Worte
Da es fürs Begeistern für einen ebenso schwachköpfigen wie grossmäuligen und inhaltslosen Hetzer keine Entschuldigung gibt, gibt es nur eine Erklärung mit vier Worten: Weil sie einfältig sind. Alle weiteren Gedanken über das wieso und warum sind verlorene Zeit.
Eppelein von Gailingen 20.02.2016
4. Merkwürdig, die US-Bürger lieben Lautsprecher
Warum wissen sie wahrscheinlich selbst nicht so richtig. Es erklärt auch, warum diese Tea-Party Funzeln Gemeinsamkeiten und Sympathien mit einem Mr. Trump sehen und pflegen. Blender, Sektengründer und ähnliche Überredungskünstler haben leichtes Spiel. Eine breite Schicht erscheint uns Europäern irgendwie unausgereift, nicht ganz Erwachsen mit diesen kindlichen Aufführungen. Man kann es nicht ändern, vielleicht wird Trump der nächste Präsident der dem Watergate Nixon gleichkommt.
Untertan 2.0 20.02.2016
5.
---Zitat--- In Deutschland stößt die Donald-Trump-Begeisterung in den USA auf Unverständnis ---Zitatende--- Och verstehen tu ich das schon. Heißt nicht, dass ich derselben Meinung bin...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.