Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Erfolg gegen IS: Irakische Armee erobert Stadt Al-Bagdadi vom IS zurück

Innenminister al-Ghabban in der Provinz Anbar: Wieder unter irakischer Kontrolle Zur Großansicht
REUTERS

Innenminister al-Ghabban in der Provinz Anbar: Wieder unter irakischer Kontrolle

Die Anti-IS-Koalition verzeichnet Erfolge: Irakische Streitkräfte haben den strategisch wichtigen Ort Al-Bagdadi von der IS-Miliz zurückerobert. Die USA haben mit Luftangriffen geholfen.

Washington - Mit der Operation "Rache des Löwen" sei es irakischen Streitkräften, unterstützt von US-Luftangriffen und sunnitischen Stammeskämpfern, gelungen, alle Kämpfer des "Islamischen Staates" (IS) aus dem Ort zu vertreiben. Das teilte das US-Militär mit. Auch die Polizeistation befinde sich nun wieder unter der Kontrolle der irakischen Armee. Vergangene Woche hatte der Irak eine Großoffensive mit rund 800 Soldaten gestartet, um die Extremisten in die Flucht zu schlagen.

Al-Bagdadi liegt in der Nähe einer wichtigen Militärbasis in der Provinz Anbar. Rund 300 US-Soldaten bilden in dem Luftwaffenstützpunkt irakische Soldaten aus. Die IS-Miliz hatte den Ort vor einigen Wochen in ihre Gewalt gebracht.

Auch drei Euphrat-Brücken konnten die Regierungstruppen bei der Offensive zurückerobern. Außerdem hat die irakische Armee die IS-Miliz aus sieben Dörfern nordwestlich von Al-Bagdadi verdrängt. Während der Offensive flog die internationale Koalition unter Führung der USA 26 Luftangriffe und unterstützte die irakische Armee mit Militärberatern sowie Geheimdienstinformationen.

kry/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: