Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Irak-Krieg: US-Soldat wegen Massaker an Kameraden verurteilt

Er sprach von einem Wutanfall, der Richter glaubte an einen Mordplan: Ein amerikanischer Soldat ist wegen des Mordes an fünf Kameraden in einer Psychiatrie im Irak schuldig gesprochen worden. Die Todesstrafe konnte er durch sein Geständnis abwenden.

Lewis-McChord - Die US-Militärjustiz hat am Montag einen Soldaten wegen der Ermordung von fünf Kameraden während einer Stationierung im Irak schuldig gesprochen. Der Angeklagte hatte mit der Staatsanwaltschaft auf der Militärbasis Lewis-McChord im US-Bundesstaat Washington ausgehandelt, dass ihm bei einem Schuldbekenntnis die Todesstrafe erspart bleibt.

Nun droht Feldwebel John Russell nach Militärangaben lebenslange Haft. Das Strafmaß könnte in gut einer Woche verkündet werden. Russell hatte im Mai 2009 in einem Krankenhaus für Soldaten, die an kriegsbedingten psychischen Problemen litten, fünf Kameraden erschossen. Die Klinik befand sich im bei Bagdad gelegenen Camp Liberty, dem damals größten US-Militärstützpunkt im Irak.

Russell war zum dritten Mal im Irak stationiert gewesen und kurz davor, in die Heimat zurückzukehren. Dann ließ ihn ein Vorgesetzter in die psychische Behandlung einweisen.

Nach seinem Schuldbekenntnis vergangenen Monat sprach Russell erstmals vor Gericht über die Tat. Dabei gab er an, die Menschen in einem Wutanfall getötet zu haben. Er sei von Raum zu Raum in der Klinik gegangen und habe wahllos um sich geschossen. Das glaubte ihm der Richter jedoch nicht und warf ihm vor, die Morde geplant zu haben. Bei den Opfern handelte es sich um drei ebenfalls in Behandlung befindliche Soldaten sowie zwei Sanitätssoldaten.

ade/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fläche: 434.128 km²

Bevölkerung: 34,776 Mio.

Hauptstadt: Bagdad

Staatsoberhaupt: Fuad Masum

Regierungschef: Haidar al-Abadi

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon


Fotostrecke
US-Soldaten im Irak: Bilder eines Krieges
Fotostrecke
Traumatisierte Soldaten: Krieg im Kopf


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: