Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Iran: Militärsprecher vergleicht Merkel mit Hitler

Neue Provokation aus Teheran: Der Kommunikationschef der iranischen Revolutionären Garden hat Bundeskanzlerin Merkel mit Adolf Hitler verglichen. Einem Agenturbericht zufolge sagte Massud Dschasajeri, Merkel glaube, sie könne die Welt beherrschen.

Teheran - Der Sprecher der Eliteeinheit habe der deutschen Regierungschefin Schwäche und Unerfahrenheit vorgeworfen, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Isna heute. "In ihren kindlichen Träumen sieht sie sich selbst als Adolf Hitler und glaubt daher, dass sie als Kanzlerin die Welt beherrschen kann", sagte Dschasajeri Isna zufolge. Einige Verantwortliche in Deutschland seien zu Sprechern der USA und Israels geworden. "Von Leuten, die eine zionistische Vergangenheit haben, kann man nichts anderes erwarten", fügte er hinzu.

Merkel hatte den iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad zuletzt scharf für anti-israelische Äußerungen kritisiert und die Bedrohung durch die Islamische Republik mit dem Erstarken des Nationalsozialismus in Deutschland verglichen. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz hatte Merkel im Atomstreit eine harte Haltung des Westens gefordert, weil die Regierung in Teheran die "roten Linie" überschritten habe. Deutschland habe aus dem Aufstieg der Nationalsozialisten in den dreißiger Jahren gelernt, dass die Politik den Anfängen wehren müsse, sagte die Kanzlerin.

Die Reaktion aus Iran kam prompt. Ein iranischer Außenamtssprecher erklärte: "Eine Politikerin sollte nicht die Augen schließen und dann einfach den Mund aufmachen, sondern erst die Augen und dann langsam den Mund." Iran hat noch bis Anfang März Zeit den Verdacht, an Atomwaffen zu arbeiten, auszuräumen. Ansonsten droht ein Eingreifen des Uno-Sicherheitsrats, der Sanktionen verhängen kann.

Die auch Pasdaran genannten Revolutionsgarden wurden als ideologische Armee der Islamischen Republik Iran gleich nach dem Sturz des Schahs 1979 gegründet. Sie existieren parallel zum iranischen Militär und bestehen ihrerseits aus Heer, Luftwaffe und Marine. Die Garden stehen unter direkter Kontrolle des geistlichen Oberhauptes Ajatollah Ali Chamenei und sollen die Prinzipien der Islamischen Revolution im Land verteidigen.

phw/Reuters/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: