Wegen "IS"-Mitgliedschaft Irakisches Gericht verurteilt Türkinnen zum Tode

Sie schlossen sich dem "Islamischen Staat" an und landeten in Gefangenschaft im Irak: Mehr als einem Dutzend Frauen aus der Türkei droht bald die Todesstrafe.

Provisorisches Gefängnis im Irak (Archivbild)
DPA

Provisorisches Gefängnis im Irak (Archivbild)


Ein Strafgericht in der irakischen Hauptstadt Bagdad hat am Sonntag 15 türkische Frauen zum Tod durch Erhängen verurteilt. Ihnen wird vorgeworfen, Mitglieder der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) zu sein. Alle Frauen hätten gestanden, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP aus irakischen Justizkreisen. Eine weitere türkische Angeklagte soll laut den Informationen eine lebenslange Haftstrafe bekommen haben.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet indes von 16 Todesstrafen gegen türkische Frauen: Einem Richter zufolge können die Betroffenen auch noch in Berufung gehen.

Vergangenes Jahr wurden im Irak 106 Menschen hingerichtet, die meisten von ihnen wegen "Terrorismus". Laut Artikel 4 des Anti-Terror-Gesetzes droht jedem die Todesstrafe, der Terrorakte verübt, plant, finanziert, unterstützt oder dazu anstachelt.

Todesstrafe gegen eine Deutsche

Nicht nur Iraker werden verurteilt, sondern auch Ausländer. So wurde erst am 21. Januar eine Deutsche mit marokkanischen Wurzeln aus Mannheim wegen des Vorwurf der "IS"-Mitgliedschaft zum Tod durch Erhängen verurteilt. Auch gegen eine türkische Frau war bereits am Montag eine Todesstrafe verhängt worden.

Manche Gefangene landen aber auch wieder in ihrer Heimat: Vergangenen Donnerstag beispielsweise hatte der Irak vier Frauen und 27 Kinder an Russland übergeben. Zu ihnen hieß es, sie seien beim "IS" gelandet, weil sie "ausgetrickst" wurden. Ihnen soll nun in Russland der Prozess gemacht werden.

Nach Expertenschätzungen sitzen im Irak etwa 20.000 Menschen wegen angeblicher "IS"-Mitgliedschaft im Gefängnis. Unter ihnen sollen auch etwa 560 Frauen sein, teils mit Kindern. Die irakische Regierung hatte im Dezember verkündet, den "IS" besiegt zu haben.

SPIEGEL TV: Deutsche Aussteigerin: Maryam A. über ihr Leben beim IS

SPIEGEL TV

mbö/AFP/Reuters

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.