Prozess in Israel: Außenminister Lieberman wegen Betrugs angeklagt

Der Scharfmacher der israelischen Politik muss vor Gericht. Avigdor Lieberman soll seine Kontakte genutzt haben, um sich über laufende Ermittlungen gegen ihn zu informieren. Oppositionspolitiker fordern den Rücktritt des umstrittenen Außenministers.

Israels Außenminister Lieberman: Anklage kurz vor der Wahl Zur Großansicht
REUTERS

Israels Außenminister Lieberman: Anklage kurz vor der Wahl

Jerusalem - Sechs Wochen vor den Parlamentswahlen in Israel hat die Justiz am Donnerstag eine Anklage gegen Avigdor Lieberman angekündigt. Der Außenminister muss sich wegen Betrugs und Vertrauensbruchs vor Gericht verantworten. Lieberman ist weltweit berüchtigt, weil er hart gegenüber den Palästinensern auftritt.

Das Hauptverfahren gegen den Minister stellte Generalstaatsanwalt Jehuda Weinstein dagegen aus Mangel an Beweisen ein. Darin hatte der Staatsanwalt wegen Geldwäsche und Zeugenbeeinflussung gegen den Politiker ermittelt. Die Vorwürfe bezogen sich auf die Jahre 2001 bis 2008, als dieser Abgeordneter war und verschiedene Ministerämter bekleidete.

Die Anklage wegen Vertrauensbruchs und Betrugs geht darauf zurück, dass sich Lieberman vom früheren israelischen Botschafter in Minsk, Seev Ben Arieh, Informationen über die gegen ihn eingeleiteten Ermittlungen besorgt haben soll. Ben Arieh war Ende Oktober in der Angelegenheit zu vier Monaten gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Bereits im April 2010 musste er seinen Botschafterposten aufgeben.

Lieberman hat alle gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurückgewiesen. Einige israelische Oppositionspolitiker hatten mehrfach seinen Rücktritt gefordert. Am Donnerstagabend teilte Lieberman mit, er werde nicht zurücktreten, sich aber mit seinen Anwälten beraten.

Ein Rückzug des Außenministers wäre ein schwerer Schlag für die Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kurz vor der Parlamentswahl am 22. Januar. Liebermans Partei Unser Haus Israel (Israel Beitenu) ist mit 15 der 120 Knesset-Abgeordneten eine Säule der Mitte-rechts-Regierung. Die Lieberman-Partei und die Likud-Partei hatten im November angekündigt, eine gemeinsame Wahlliste zu bilden.

ade/heb/dpa/AFP/AP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Ausland
RSS
alles zum Thema Avigdor Lieberman
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Fläche: 22.072 km²

Bevölkerung: 7,837 Mio.

Regierungssitz: Jerusalem

Staatsoberhaupt:
Reuven Rivlin

Regierungschef: Benjamin Netanjahu

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon | Israel-Reiseseite