US-Wahlkampf Jeb Bush will nicht Donald Trump wählen

Die US-Republikaner spalten sich in Pro- und Anti-Trump-Lager. Ex-Präsidentschaftskandidat Jeb Bush verkündet nun auf Facebook, dass er weder Trump noch Hillary Clinton seine Stimme geben wird.

Jeb Bush
AP

Jeb Bush


Nach dem faktischen Sieg von Donald Trump bei den Vorwahlen der US-Republikaner spaltet sich die Partei in Gegner und Befürworter des umstrittenen Milliardärs. Die ehemaligen Bewerber für die Präsidentschaftskandidatur, Jeb Bush und Lindsey Graham, erklärten, sie würden Trump nicht unterstützen. Auch der Kandidat der Republikaner bei der Wahl 2012, Mitt Romney, äußerte sich ähnlich.

"Im November werde ich weder für Donald Trump noch für Hillary Clinton stimmen", verkündete Jeb Bush am Abend in einem Facebook-Post. Die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten sei ein Amt, das über die Tagespolitik hinausgehe, hieß es in dem Post. Um mit den unerwarteten Herausforderungen fertig zu werden (...), erfordere es von seinem Inhaber einen starken Charakter. Donald Trump habe dieses Naturell oder eine solche Charakterstärke nicht unter Beweis gestellt. Über Clinton sagte er, sie sei nicht vertrauenswürdig.

Dagegen haben Rick Perry, der Gouverneur von Texas, und sein Kollege aus Nebraska, Pete Ricketts, sich hinter Trump gestellt. Aus dem Umfeld von Ex-Vize-Präsident Dick Cheney heißt es laut Nachrichtenagentur dpa, er werde den Milliardär unterstützen. Schon am Donnerstag hatte der ranghöchste Republikaner im Repräsentantenhaus, Paul Ryan, erklärt, er sei noch nicht bereit, Trump zu unterstützen.

Trump hatte sich im Vorwahlkampf der Republikaner entgegen den Erwartungen von Experten durchgesetzt und ist seit Mittwoch der einzige verbliebene Bewerber für die Nominierung (Lesen Sie hier, was uns jetzt im US-Wahlkampf erwartet). Endgültig erfolgt die Ernennung auf dem Parteitag im Sommer.

Ergebnisse der US-Vorwahlen

kry/Reuters /AP/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.