Verteidigungsminister Mattis Die USA streben angeblich keinen Regimewechsel in Iran an

Die USA streben angeblich weder einen Regimewechsel noch einen Sturz der Regierung in Iran an, sagt der amerikanische Verteidigungsminister Jim Mattis. Die Spannungen zwischen den Ländern haben sich verschärft.

Jim Mattis umringt von Reportern
REUTERS

Jim Mattis umringt von Reportern


US-Verteidigungsminister Jim Mattis hat sich zum Konflikt zwischen den Vereinigten Staaten und Iran geäußert: Die USA betrieben demnach keine Politik des Regimewechsels oder Sturzes in Iran. "Weder das eine noch das andere wird verfolgt", sagte Mattis am Freitag in Washington vor Reportern auf eine entsprechende Frage nach der Politik der amerikanischen Regierung. "Wir müssen erreichen, dass sie ihr Verhalten in Bezug auf eine Reihe von Bedrohungen ändern, die sie durch ihr Militär, ihre Geheimdienste, ihre Stellvertreter darstellen können", sagte Mattis.

Die Spannungen zwischen den USA und Iran, der als Rivale des US-Verbündeten Saudi-Arabien an Bedeutung gewinnt, haben sich verschärft. Zuletzt hatte das iranische Militär der USA gedroht: "Wenn ihr den Krieg beginnt, werden wir ihn beenden", sagte einer der wichtigsten Militärs im Land, Kassim Soleimani.

Iran sei bereit, die Straße von Hormus zu schließen

Washington und Teheran liefern sich seit Monaten einen verbalen Schlagabtausch, im Mai hatte US-Präsident Donald Trump den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit Iran bekannt gegeben. Er kündigte zudem bereits Sanktionen gegen Iran an und drohte anderen Staaten mit finanziellen Konsequenzen, sollten sie nach November dem Iran Öl abkaufen.

Die iranische Führung hat signalisiert, dass sie im Falle einer Blockade ihrer Ölexporte dazu bereit sei, die Straße von Hormus dichtzumachen. Eine Sperrung der Schifffahrtsstraße hätte weitreichende Folgen für die Ölindustrie.

höh/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.