Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Nach Anschlag auf Soldaten: Kanada erhöht Terrorwarnstufe

Anschlagsort in Saint-Jean sur Richelieu: Die Regierung reagiert Zur Großansicht
REUTERS

Anschlagsort in Saint-Jean sur Richelieu: Die Regierung reagiert

Von niedrig auf mittelhoch: Kanada hat nach einem mutmaßlichen Terroranschlag auf zwei Soldaten die Alarmstufe erhöht. Eine spezifische Bedrohung gebe es derzeit aber nicht, teilte die Regierung in Ottawa mit.

Ottawa - Zwei Tage nach dem Anschlag eines mutmaßlichen Dschihadisten hat die kanadische Regierung ihre Terrorwarnung verschärft. Die Alarmstufe sei von niedrig auf mittelhoch erhöht worden, sagte der Sprecher des Ministeriums für öffentliche Sicherheit, Jean-Christophe de La Rue.

Grund sei eine allgemeine Zunahme des Nachrichtenaustausches innerhalb von islamistischen Terrorgruppen wie dem "Islamischen Staat" (IS) und al-Qaida. Eine spezifische Bedrohung gebe es nicht, betonte die Regierung in Ottawa. Die Warnstufe spiegele vielmehr die Erkenntnis der kanadischen Geheimdienste wider, dass "eine Person oder eine Gruppe in Kanada oder im Ausland die Absicht und die Mittel hat, einen Terrorakt zu begehen". Insgesamt seien derzeit 50 Kanadier registriert, die Kontakte zum IS und anderen Islamistengruppen im Nahen Osten haben sollen.

Der 25-jährige Kanadier Martin Couture-Rouleau hatte am Montag mit seinem Wagen zwei Soldaten auf einem Supermarktparkplatz in der Ortschaft Saint-Jean sur Richelieu bei Montreal überfahren und dabei einen der beiden getötet. Bei einer anschließenden Verfolgungsjagd wurde er von der Polizei erschossen. Es war der erste Terroranschlag mit islamistischem Hintergrund in Kanada.

Nach Angaben von Medien und der kanadischen Bundespolizei war der Attentäter zum Islam konvertiert und hatte sich zunehmend radikalisiert. Den Medienberichten zufolge hatten die Behörden ihm bereits den Reisepass abgenommen, als er im Juli in die Türkei fliegen wollte. Die Sicherheitsdienste hätten verhindern wollen, dass er sich Dschihadisten in Syrien oder im Irak anschließt.

syd/Reuters/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Kanada: Autocrash mit möglichem Terror-Hintergrund

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: