Diktatoren-Geburtstag: Kim Jong Un schenkt jedem Kind ein Kilo Süßes

Der Machthaber hat Geburtstag - und alle sollen mitfeiern: Deshalb hat Nordkoreas Diktator Kim Jong Un ein Kilogramm Süßigkeiten an jedes Kind verteilen lassen. Die Staatspresse berichtet von "Explosionen der Freude".

Kim Jong Un: "Explosionen der Freude" nach süßen Geschenken Zur Großansicht
DPA/ KCNA

Kim Jong Un: "Explosionen der Freude" nach süßen Geschenken

Pjöngjang - Im von Hunger geplagten Nordkorea hat Kim Jong Un ein Kilogramm Süßigkeiten an jedes Kind verteilen lassen. Für die Aktion seien unter anderem Flugzeuge und Hubschrauber mobilisiert worden, berichtete am Montag der staatliche Rundfunk.

In Dörfern auf abgelegenen Inseln habe es bei Ankunft der Maschinen "Explosionen der Freude" gegeben. Jedes Kind im Land bis zum Alter von einschließlich zehn Jahren habe die Geburtstags-Süßigkeiten erhalten.

Kim Jong Un hat nach offiziellen nordkoreanischen Angaben am 8. Januar Geburtstag, Verwirrung herrscht aber über sein Geburtsjahr. Verschiedenen Berichten zufolge ist dieses 1982, 1983 oder 1984.

Die Geburtstags-Süßigkeiten haben eine jahrzehntelange Tradition in Nordkorea, wo große Teile der Bevölkerung unter Mangelernährung leidet. Erstmals wurden die Päckchen für alle Kinder 1980 von Kims Großvater Kim Il Sung verschickt.

Der junge Diktator hatte kürzlich Hoffnungen auf einen Wandel im bitterarmen Land geschürt, als er in seiner Neujahrsbotschaft von "großen Veränderungen" und einem "radikalen Umschwung" sprach.

fab/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 12 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
naru007 07.01.2013
JO! einmal im Jahre was Süßes... Man muss ihn einfach lieben!
2. Mal ehrlich,
HappyPrimateIdiot 07.01.2013
man sieht es ihm nicht an, aber er hat's einfach drauf : von Marketing und Social Engineering versteht er auch was - deutlich mehr, als viele westliche Politiker. Und fuer NK sind solche Sachen geradezu revolutionaer. Jetzt bitte kein Neid von der basisdemokratischen Garde ! Wer kann, der kann.
3. 7 identische Mikrofone
SirCadogan 07.01.2013
Schaut euch mal das Foto an: 7 identische Mikrofone - was kann man auch sonst tun, um wichtig auszusehen?
4. yoo!
Layer_8 07.01.2013
Zitat von sysopDer Machthaber hat Geburtstag - und alle sollen mitfeiern: Deshalb hat Nordkoreas Diktator Kim Jong Un ein Kilogramm Süßigkeiten an jedes Kind verteilen lassen. Die Staatspresse berichtet von "Explosionen der Freude". Kim Jong Un verschenkt zum Geburtstag Süßigkeiten - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/ausland/kim-jong-un-verschenkt-zum-geburtstag-suessigkeiten-a-876223.html)
Gab's bei uns auch schon ähnliches. Zu Kaiser's Geburtstag. Da hat jedes Kind ein Rosinenbrötchen bekommen. Hat mir mal meine Oma gesagt.
5.
jjh76 07.01.2013
Zitat von sysopDer Machthaber hat Geburtstag - und alle sollen mitfeiern: Deshalb hat Nordkoreas Diktator Kim Jong Un ein Kilogramm Süßigkeiten an jedes Kind verteilen lassen. Die Staatspresse berichtet von "Explosionen der Freude". Kim Jong Un verschenkt zum Geburtstag Süßigkeiten - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/ausland/kim-jong-un-verschenkt-zum-geburtstag-suessigkeiten-a-876223.html)
Wenn schon Explosionen, dann sollen es halt solche der Freude sein, statt des Hasses... 1kg Zucker hat etwa 4000 Kalorien. Frage mich, wie viele Kalorien ein nordkoreanisches Kind so durchschnittlich täglich zur Verfügung hat...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Ausland
RSS
alles zum Thema Nordkorea
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 12 Kommentare
Fotostrecke
Reformversprechen in Nordkorea: Das unberechenbare Regime

Fotostrecke
Nordkorea: Ist Kim Jong Un Vater geworden?

Fläche: 122.762 km²

Bevölkerung: 24,346 Mio.

Hauptstadt: Pjöngjang

Staatsoberhaupt:
Kim Il Sung (obwohl bereits 1994 verstorben);
Protokollarisches Staatsoberhaupt: Kim Yong Nam;
"Oberster Führer": Kim Jong Un

Regierungschef: Pak Pong Ju

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon

Fotostrecke
Neujahr in Nordkorea: Versöhnliche Worte, friedliches Feuerwerk