Kopenhagen Weiterer Verdächtiger nach Anschlägen festgenommen

Die dänischen Behörden arbeiten die Terroranschläge von Kopenhagen auf: Jetzt ist ein weiterer Verdächtiger festgenommen worden, der dem Attentäter bei seiner Tat geholfen haben könnte.

Blumen für die Opfer des Anschlags von Kopenhagen (Archiv): Zwei Menschen getötet und fünf verletzt
AP

Blumen für die Opfer des Anschlags von Kopenhagen (Archiv): Zwei Menschen getötet und fünf verletzt


Kopenhagen - Knapp zwei Wochen nach den Terroranschlägen von Kopenhagen hat die Polizei am Freitagmorgen einen weiteren Verdächtigen festgenommen. Der junge Mann könnte dem Attentäter Omar Abdel Hamid El-Hussein bei den Angriffen auf ein Kulturcafé und eine Synagoge geholfen haben, berichteten die Ermittler. Er soll demnach am Samstag vor Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhört werden.

Zwei weitere mögliche Helfer des Terroristen sitzen bereits bis mindestens Ende März in Untersuchungshaft. Der 22-jährige El-Hussein hatte am Valentinstag und in der folgenden Nacht insgesamt zwei Menschen getötet und fünf verletzt, bevor ihn die Polizei erschoss.

mka/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.