Fall Perkovic Kroatien lässt Geheimdienstgeneral festnehmen

Er soll den Mord eines Dissidenten verantwortet haben und wurde von Deutschland mit internationalem Haftbefehl gesucht: Jetzt haben Ermittler den ehemaligen kroatischen Geheimdienstgeneral Josip Perkovic festgenommen.

Ex-General Perkovic (Archiv): Jetzt doch festgenommen
DPA

Ex-General Perkovic (Archiv): Jetzt doch festgenommen


Zagreb - Der von Deutschland mit internationalem Haftbefehl gesuchte ehemalige kroatische Geheimdienstgeneral Josip Perkovic ist in Zagreb festgenommen worden. Das bestätigte sein Anwalt, Anto Nobilo, dem TV-Sender Nova.

Perkovic soll für die Ermordung des jugoslawischen Dissidenten Stjepan Djurekovic im Jahr 1983 im bayerischen Wolfratshausen verantwortlich sein. Auch der frühere Geheimdienstagent Zdravko Mustac, dessen Auslieferung ebenfalls von Deutschland verlangt wird, wurde nach diesen Informationen festgenommen. Beide Männer sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Fall Perkovic hatte zu ernsten Verstimmungen zwischen dem neuen EU-Mitglied Kroatien und Brüssel geführt. Das kroatische Parlament hatte unmittelbar vor dem Beitritt im vergangenen Juli ein Gesetz verabschiedet, das Auslieferungen mutmaßlicher Straftäter an andere EU-Mitglieder verbietet, wenn sie ihre Taten vor August 2002 verübt hatten. Damit wurde der europäische Haftbefehl ausgesetzt.

Erst massiver Druck aus Brüssel einschließlich gekürzter Finanzhilfen hatten Kroatien gezwungen, das Gesetz erneut zu ändern und die Auslieferung von Perkovic zu ermöglichen. Dieses neue Gesetz war am 1. Januar in Kraft getreten.

otr/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Tharsonius 02.01.2014
1.
Zitat von sysopDPAEr soll den Mord eines Dissidenten verantwortet haben und wurde von Deutschland mit internationalem Haftbefehl gesucht: Jetzt haben Ermittler den ehemaligen kroatischen Geheimdienstgeneral Josip Perkovic festgenommen. http://www.spiegel.de/politik/ausland/kroatischer-geheimdienstgeneral-josip-perkovic-festgenommen-a-941428.html
Das ist so etwa wie "Willst du nicht mein Bruder sein, schlag ich dir den Schädel ein?" Man könnte das Ganze gewissermaßen vereinfacht auch Erpressung nennen?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.