Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

+++ Minutenprotokoll zum Krim-Konflikt +++: Ukraine beschließt Visumspflicht für Russen

Von und

Die Ukraine gibt die Krim verloren: Die Armee will alle Truppen von der von Russland annektierten Halbinsel abziehen. In Kiew wurde eine Visumspflicht für Russen beschlossen. Hier können Sie die Ereignisse des Tages im Minutenprotokoll nachlesen.

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 123 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ...unbewaffneter ukrainischer Soldat...
pjotr_perwi 19.03.2014
SPON sollte seinen Bilduntertitlern mal eine Brille spendieren: Mit deren Hilfe nimmt man dann war, dass der Soldat hinter dem Zaun auch eine Kalaschnikow auf den Knien liegen hat :-)
2. Gasrechnung
simulation 19.03.2014
Mit 1,6 Milliarden Euro kann die obskure Regierung in Kiew endlich den überfälligen Betrag von 1,6 Milliarden Euro (so ein Zufall) an Gasprom überweisen.
3. Die Macht der Medien...
Olko 19.03.2014
"8:52 Uhr / Ein moskautreuer Soldat bewacht ein Gebäude, im Hintergrund sitzt ein entwaffneter ukrainischer Soldat (Foto: Reuters)" Für mich sieht der Soldat so gar nicht entwaffnet aus. Wenn man genauer hinsieht, sieht man über seinem linken Bein die Holzverkleidung wie sie bei den AK-Gewehren üblich sind.
4.
horst krautwurm 19.03.2014
Also der Soldat im Hintergrund ist definitiv NICHT entwaffnet sondern trägt eine Kalaschnikow. Manche Bildunterschriften sind schon seltsam… >>>8:52 Uhr 19. März 2014 http://images.scribblelive.com/2014/3/19/10fc9b87-059e-4b6f-aa12-674b3ae30841.jpg Ein moskautreuer Soldat bewacht ein Gebäude, im Hintergrund sitzt ein entwaffneter ukrainischer Soldat (Foto: Reuters
5.
benutzer8472 19.03.2014
Ich waere als russischstaemmiger Krim-Bewohner ganz schoen angepisst, wenn ich jetzt zu Russland zurückwollte und die Ukraine, EU und USA mich einfach nicht lassen. Ich werde wohl nie die Gruende verstehen, warum die USA und ihr Schosshuendchen EU sich da so dermassen auf die Seite der dubiosen neuen ukrainischen Regierung stellen. Und welches aussenstehende Land wird darunter am meisten zu leiden haben? Wir Polen. Danke lieber Herr Tusk, dass du den USA so sehr in den Allerwertesten kriechst
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH