Militärputsch Malis gestürzter Präsident flüchtet in den Senegal

Rund einen Monat lang war er verschwunden: Nun ist der Ex-Präsident Malis im Senegal aufgetaucht. Nach dem Militärputsch in seinem Land reiste Amadou Toumani Touré offenbar mit seiner kompletten Familie aus - unter angeblich dramatischen Umständen.

Ex-Präsident Touré (Archivbild): Flucht mit der ganzen Familie
AFP

Ex-Präsident Touré (Archivbild): Flucht mit der ganzen Familie


Dakar - Lange war der Aufenthaltsort von Amadou Toumani Touré unbekannt - zu chaotisch waren die Verhältnisse in Mali nach dem Militärputsch. Jetzt ist klar, dass sich der gestürzte malische Präsident in den Senegal geflüchtet hat. Touré sei mit seiner gesamten Familie, darunter seine Kinder und Enkelkinder, sowie mehreren Leibwächtern ausgereist. Dies berichten malischen Militärkreise.

Tourés Ausreise habe für seine Flucht die Zustimmung von Putsch-Anführer Amadou Haya Sanogo gehabt. Zunächst hatten ihn Soldaten am Flughafen offenbar an der Abreise hindern wollten.

Ein afrikanischer Diplomat gab an, der senegalesische Außenminister sei gekommen, um Touré in Empfang zu nehmen. Von Beobachtern am Flughafen hieß es, Touré sei unter "turbulenten Umständen" ausgereist. Militärquellen zufolge schossen Soldaten in die Luft, um die Ausreise zu verhindern, wodurch es eine Massenpanik gegeben habe. Unklar war zunächst, ob Touré dauerhaft im Senegal bleiben will oder den Aufenthalt nur als Übergangslösung ansieht.

Das Militär hatte Touré am 22. März aus dem Amt geputscht. Seither ist die Lage in Mali äußerst angespannt, unter anderem wegen des eskalierenden Konflikts mit Tuareg-Rebellen und Islamisten im Norden Malis.

Auf Kritik stieß zuletzt zudem die Festnahme von Politikern und ranghohen Vertretern der Sicherheitskräfte. Dem Politiker Kassoum Tapo zufolge wurden jedoch alle im Junta-Stützpunkt Kati festgehaltenen Politiker und Soldaten am Donnerstag freigelassen. Die malische Polizei hatte zuvor von 22 Festnahmen gesprochen.

jok/AFP



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.