Auszeichnung für Ex-SPD-Chef Martin Schulz erhält Portugals Freiheitsorden

In Brüssel und Straßburg war Martin Schulz deutlich erfolgreicher als in Berlin. Für seine Arbeit als Präsident des Europaparlaments bekam er jetzt den höchsten Orden Portugals verliehen.

Martin Schulz (links) mit Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa
DPA

Martin Schulz (links) mit Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa


Der ehemalige SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat den höchsten Orden Portugals erhalten. In Lissabon wurde ihm am Donnerstagabend von Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa das Große Kreuz des Freiheitsordens ("Grã Cruz da Ordem da Liberdade") verliehen - für die Verteidigung ziviler Werte und der europäischen Freiheit.

Schulz hatte sich als Präsident des Europaparlaments dafür eingesetzt, dass die Sparauflagen für das hoch verschuldete Portugal in der Euro-Krise nicht zu hart ausfielen. Portugal war bis 2014 sogenanntes Programmland der Troika aus Internationalem Währungsfonds (IWF), Europäischer Zentralbank und EU-Kommission und erhielt Kreditzusagen von 78 Milliarden Euro, um eine Pleite abzuwenden. Im Gegenzug musste es sich zu Haushaltskonsolidierung und Reformen verpflichten.

Schulz ist mit Portugals sozialdemokratischem Premier António Costa befreundet. "Diese Ehrung bedeutet mir sehr viel", sagte er.

ANZEIGE
Markus Feldenkirchen:
Die Schulz-Story

Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz

Veranstaltungstermine / Buchtrailer

Deutsche Verlags-Anstalt, 320 Seiten, 20 Euro (gebunden)

Für den Ex-SPD-Chef war die Verleihung des Ordens das erste positive Ereignis seit langem. Nach seinem Verzicht auf das Amt des Außenministers ist Schulz derzeit nur noch Abgeordneter des Bundestages. Im neuen SPIEGEL-Buch "Die Schulz-Story" räumt er ein, sein Glaubwürdigkeitsproblem unterschätzt zu haben. Er hätte früher gehen müssen, sagt er im Rückblick.

Auf europäischer Bühne ist Schulz weit erfolgreicher gewesen als in Berlin und hat schon etliche Auszeichnungen erhalten. Ironisch meinte er dazu: "Wenn ich alle meine Orden anziehen würde, die ich erhalten habe, sähe es aus wie bei einem General."

vet/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.