Wahlerfolg bei den Midterms Der Sieg der Frauen

Sie sind die wahren Gewinner der Midterm-Wahlen. Mindestens 99 weibliche Abgeordnete werden künftig im Repräsentantenhaus sitzen. Dafür gesorgt haben dürfte auch: Donald Trump.


Ilhan Omar ist 36 Jahre alt, kam als Flüchtling aus Somalia in die USA - und wird nun als muslimische Abgeordnete in den Kongress einziehen. Das Gleiche gelang Rashida Tlaib aus Michigan, die beiden sind die ersten Musliminnen in der Geschichte des Repräsentantenhauses. Es sind Erzählungen wie ihre, die zeigen: Frauen sind die wahren Sieger der Midterm-Wahlen.

Noch nie gewannen so viele Kandidatinnen wie bei dieser Wahl. Eine Rekordzahl von 99 weiblichen Abgeordneten wird das Land im Repräsentantenhaus ab Januar vertreten. Unter ihnen sind Alexandria Ocasio-Cortez, 29 Jahre jung, und Ayanna Pressley, die erste schwarze Abgeordnete aus Massachusetts. Mehr als 230 Frauen hatten sich zur Wahl gestellt, viele von ihnen zum ersten Mal.

Einer Umfrage der Agentur Reuters zufolge waren Frauen auch der entscheidende Faktor für den Erfolg der Demokraten im Repräsentantenhaus. Demnach stimmten 55 Prozent der befragten Frauen für die Demokraten. Laut dem Unternehmen VoteCast waren es sogar 60 Prozent der Wählerinnen. Bei den Kongresswahlen vor vier Jahren stimmten nur 49 Prozent der Frauen für demokratische Kandidaten und Kandidatinnen.

Fotostrecke

8  Bilder
Frauen bei der US-Wahl: Neue Gesichter im Kongress

"Es ist das Jahr der Frauen", sagte Donna Shalala, die zum ersten Mal als Abgeordnete in das Repräsentantenhaus zieht. Damit spielte sie auch auf die frauenfeindlichen Äußerungen des US-Präsidenten an, die er selbst als "locker room talk" abgetan hatte, also als typisches Männergespräch.

Die Äußerungen waren einer der Auslöser für Frauenbewegungen wie den Women's March und die #MeToo-Debatte. Sie hatten die Belange der Frauen in den USA stärker in den Fokus gerückt. Damit dürfte der Präsident am Ende einen nicht unerheblichen Anteil an dem Erfolg der Frauen bei den Midterm-Wahlen gehabt haben.

lmd



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.