Maurice Papon enttarnt: Nazi-Jäger Michel Slitinsky ist tot

Er brachte den französischen Nazi-Kollaborateur Maurice Papon hinter Gitter: Michel Slitinsky ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Der Amateurhistoriker sammelte nach dem Zweiten Weltkrieg die entscheidenden Beweise gegen den Franzosen.

Michel Slitinsky, der maßgeblich für die Verurteilung des französischen Nazi-Kollaborateurs Maurice Papon gesorgt hatte, ist am Samstag im Alter von 87 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie am Montag mit. Der Sohn jüdischer Einwanderer aus der Ukraine hatte nach Ende des Zweiten Weltkriegs damit begonnen, Beweismaterial gegen Papon zu sammeln und trug so dazu bei, dass dieser 1998 zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde. Papon starb bereits 2007.

Als Generalsekretär der Präfektur von Bordeaux hatte Papon im Zweiten Weltkrieg Befehle zur Verhaftung und Deportation von mehr als 1500 Juden aus der Region unterzeichnet. Nach dem Krieg wurde er Pariser Polizeichef und Haushaltsminister.

1981 machte der Amateurhistoriker Slitinsky die Tätigkeit Papons während der NS-Besatzung bekannt. Papon wurde schließlich wegen Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt. Slitinskys Vater Abraham war 1942 von der französischen Polizei verhaftet und von den Nazis in Auschwitz ermordet worden.

mia/afp

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Rip
susuki 11.12.2012
möge er Frieden finden und die Täter welche noch leben und davongekommen sind niemals.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Ausland
RSS
alles zum Thema Kriegsverbrechen im 2. WK
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar