Investoren in China: Nordkorea schickt Kim Jong Un auf Bettelreise

Pjöngjang braucht dringend Investoren für seine darbende Wirtschaft. Geld könne vor allem aus China kommen - dafür soll Machthaber Kim Jong Un schon bald zu den Nachbarn reisen. Es wäre sein erster Auslandstrip als neuer Herrscher.

Nordkoreas Herrscher Kin Jong Un (TV-Standbild): Schon kommenden Monat nach Peking? Zur Großansicht
DPA

Nordkoreas Herrscher Kin Jong Un (TV-Standbild): Schon kommenden Monat nach Peking?

Pjöngjang - Kim Jong Un geht auf Reisen: Auf der Suche nach Geldgebern für die marode Wirtschaft Nordkoreas schaut die Führung in Pjöngjang hoffnungsvoll nach China. Der nordkoreanische Führungszirkel hat Regierungskreisen zufolge für den Staatschef einen Besuch in Peking angebahnt.

Dies wäre Kim Jong Uns erste Auslandsreise als Machthaber. Er hatte nach dem Tod seines Vaters Kim Jong Il im Dezember die Führung des verarmten Landes übernommen.

Auf der für kommenden Monat geplanten Reise wolle Kim Jong Un die chinesische Führung kennenlernen und sich selbst in der Volksrepublik vorstellen, sagte eine Person mit guten Kontakten nach Peking und Pjöngjang am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters.

Nordkorea ist stark von Chinas wirtschaftlicher und diplomatischer Unterstützung abhängig. Wegen umstrittener Atomtests und des Konflikts mit Südkorea ist die Führung in Pjöngjang international weitgehend isoliert. China gilt als einer der wenigen Verbündeten des kommunistisch regierten Landes, in dem Beobachter zuletzt eine vorsichtigen Öffnung konstatiert hatten.

Zugleich gehen Experten davon aus, dass Nordkorea kurz vor einem dritten Atomtest stehen dürfte. Damit stoße das Land auch in China auf vehemente Kritik, sagte der Kenner der Entwicklungen zu Reuters weiter.

jok/Reuters

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Ausland
RSS
alles zum Thema Atomkonflikt mit Nordkorea
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Fläche: 9.632.000 km²

Bevölkerung: 310,384 Mio.

Hauptstadt: Washington, D.C.

Staats- und Regierungschef: Barack Obama

Vizepräsident: Joseph R. Biden

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon | USA-Reiseseite


Fotostrecke
Stealth-Zerstörer: Giganten ohne Schatten
Fotostrecke
Sorgenfall Nordkorea: Pjöngjang und die Atomwaffen

So funktioniert US-Politik
Die Macht des Präsidenten
Welche Rolle hat der Präsident genau?
Was macht der Vizepräsident ?
Was versteht man unter dem Weißen Haus ?
Was beinhaltet die State of the Union Address ?
Was ist das Plum Book ?
Der Präsident frühzeitig gefeuert - geht das?
Was bedeutet Impeachment ?
Parteien und Institutionen
Welche Funktionen haben Senat und Repräsentantenhaus ?
Was sind die Demokraten ?
Was sind die Republikaner ?
Was sind Concurrent Resolutions ?
Das Wahlsystem
Wie wird in den USA ein neuer Präsident gewählt?
Was sind Swing States ?
Was sind Wahlmänner , und was ist ihre Aufgabe?
Wie funktioniert das Electoral College , das Wahlmännergremium?
Der Wahlkampf
Wie wichtig sind die TV-Debatten ?
Welche Rolle haben die Primaries und Caucuses ?
Welche Rolle haben die großen Parteitage , die National Conventions?