Historische Gespräche in Pjöngjang Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea

Die koreanische Annäherung geht auch nach dem Ende der Olympischen Spiele weiter: Vertreter der südkoreanischen Regierung sind nach Pjöngjang gereist - und treffen dort auch Machthaber Kim.

Diktator Kim Jong Un (Archivbild)
REUTERS/ KCNA

Diktator Kim Jong Un (Archivbild)


Eine südkoreanische Delegation ist am Montag in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang eingetroffen. Dort werden die Vertreter der Regierung in Seoul beim Abendessen auch auf Diktator Kim Jong Un treffen. Das teilte die Pressestelle des Blauen Hauses, dem Sitz des südkoreanischen Präsidenten, mit.

Ziel der Reise ist nach südkoreanischen Angaben, internationale Gespräche mit den USA über das Atom- und Raketenprogramm des Nordens in Gang zu bringen. Angeführt wird die Delegation vom Sicherheitsberater des Präsidenten, Chung Eui Yong, und dem Chef des Geheimdienstes.

Für Dienstag ist südkoreanischen Regierungskreisen zufolge ein weiteres Treffen mit nordkoreanischen Vertretern geplant. Sowohl Nordkorea als auch die USA haben ihre grundsätzliche Bereitschaft zu Gesprächen bekundet.

Nordkorea - Die Chronik des Konflikts

US-Präsident Donald Trump verlangt jedoch zunächst eine nukleare Abrüstung des Nordens. Die Führung in Pjöngjang lehnt Vorbedingungen aber ab. Zugleich kritisiert sie die geplanten Militärmanöver der USA und Südkoreas.

Die Olympischen Spiele im südkoreanischen Pyeongchang im Februar hatten zu einer leichten Entspannung in den Beziehungen zwischen den beiden koreanischen Staaten geführt. Ranghohe Delegationen aus dem Norden besuchten Südkorea, und der nordkoreanische Machthaber Kim lud den südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In zu einem Besuch ein. Der will aber noch auf "geeignete Bedingungen" dafür warten und bespricht sich dazu mit der US-Regierung.

cht/vks/AFP/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.